iPhone 2018: Bilder von Schutzhüllen bestätigen Design

Das iPhone X bekommt in wenigen Tagen einen Nachfolger
Das iPhone X bekommt in wenigen Tagen einen Nachfolger(© 2018 CURVED)

Apple selbst lässt sich vor der Präsentation der iPhone-2018-Modelle wie gewohnt nicht in die Karten schauen. Ein Zubehörhersteller verkauft dagegen bereits Hüllen – für das iPhone 9, iPhone XS Plus und das iPhone XS.

Offiziell werden die Varianten des iPhone 2018 erst am 12. September 2018 präsentiert. Die Firma Nodus hat ihre neue Linie für die Ledertasche dagegen bereits vorgestellt und jene Hüllen sollen angeblich exakt für die Apple-Smartphones gefertigt werden. Dem Hersteller müssten demnach die genauen Maße der Smartphones vorliegen.

Unveränderte Tasten

Die Hüllen für die iPhone-2018-Modelle zeigen Aussparungen für eine Dualkamera, wobei es für das iPhone 9 nur ein Loch für eine einzelne Kamera gibt. Die beiden Linsen des iPhone XS Plus und iPhone XS sind horizontal angeordnet. An der Positionierung ändert sich also im Vergleich zum iPhone X wohl nichts.

Die Taste auf der rechten Seite ist genauso zu erkennen, wie die Lautstärketaste auf der gegenüberliegenden Seite. Über dieser befindet sich offenbar erneut die Lautlos-Taste. Demnach hätte Apple im Vergleich zu den bisherigen Modellen in diesem Punkt keine Änderungen vorgenommen.

Die angegebenen Displaygrößen stimmen mit den gängigen Gerüchten überein. Bei den Namen gibt es durchaus Abweichungen. Zuletzt hatte es Berichte gegeben, laut denen die Ausführung mit 6,5-Zoll-Display und OLED-Technologie iPhone Xs Max heißen soll – und nicht iPhone XS Plus. Das kleinere Top-Modell soll angeblich iPhone XS heißen und das günstigste Gerät iPhone 9. Apple wird alle drei Ausführungen am 12. September vorstellen.

Weitere Artikel zum Thema
Das iPhone X ist tot – es lebe das iPhone Xs
Lars Wertgen1
Peinlich !6iPhone X, Notch
Apple hat mit dem iPhone X Tabula rasa gemacht: Das frühere Flaggschiff wurde durch das iPhone Xs abgelöst und ist aus dem Apple Store verschwunden.
Apple stellt iPhone Xr vor: Das bunte und güns­tige der neuen iPho­nes
Alexander Kraft4
Das bunte unter den iPhones: Das iPhone Xr erscheint in sechs Farben.
Apple hat ein drittes iPhone vorgestellt: das iPhone Xr. Es soll günstiger werden als das Xs und das Xs Max.
iOS 12: So fügt ihr ein zwei­tes Gesicht zu Face ID hinzu
Jan Johannsen8
iOS 12 Tipps
Face ID macht das entsperren des iPhone X sehr komfortabel. Bisher konnte sie aber nur eine Person erkennen. Das ändert sich mit iOS 12.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.