iPhone 6 angeblich mit gezielt vibrierendem Display

Unfassbar !30
Beim iPhone 6 sollt Ihr angeblich fühlen können, was Ihr drückt
Beim iPhone 6 sollt Ihr angeblich fühlen können, was Ihr drückt(© 2014 Martin Hajek)

Gibt es beim neuen iPhone 6 womöglich eine Vibrationsrückmeldung über das Display? Chinesischen Medienberichten zufolge will Apple bei seinem neuen Smartphone-Flaggschiff auf fühlbares Feedback über den Screen setzen – und damit womöglich virtuelle Objekte "lebendig" machen.

Wie 9to5Mac unter Verweis auf die chinesische Seite Laoyaoba meldet, wolle Apple im neuen iPhone 6 feinere Vibrationsmotoren einbauen, die direkt das Display ansteuern. Die Motoren werden angeblich von AAC, einem bereits bekannten Apple-Zulieferer aus Hongkong, und Jinlong Electrical hergestellt. Die Kosten für die Vibrationsmotoren im Apple iPhone 6 sollen durch das innovative Feature zwei- bis dreimal so hoch wie bei den Vorgängern iPhone 5s und iPhone 5c sein.

Gefühlvolles Display

Weitere Details über das vibrierende Display verrät die Meldung nicht – Nutzungsmöglichkeiten für einen bebenden Screen sind allerdings leicht denkbar. So könnte Apple beim neuen iPhone 6 eine Funktion einbauen, dass sich On-Screen-Buttons beim Drücken wie echte Tasten anfühlen.

Möglich ist allerdings auch eine etwas ausgeklügeltere Variante: Bereits im Jahr 2009 hatte Apple ein Patent auf haptische Touchscreens beantragt. Damals setzten die Kalifornier noch auf piezoelektrische Auslöser unter dem Display. 2012 folgte laut Patently Apple ein weiteres Apple-Patent, in dem von einem verformbaren Bildschirm mit einer speziellen Beschichtung die Rede war. Ob beim iPhone 6 allerdings tatsächlich Vibrationsmotoren für das Display eingebaut werden, wird sich wahrscheinlich erst im September zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Dank "Game of Thro­nes": HBO-App ist profi­ta­bler als Candy Crush oder Tinder
Guido Karsten
HBO Now ist auch für Apple TV verfügbar
Der Hype um "Game of Thrones" lässt die Nutzerzahlen nach oben schießen: Im US-App Store ist HBO Now derzeit die profitabelste App überhaupt.