iPhone 6 lockt vor allem Neukunden und Android-Wechsler

Supergeil !22
Das iPhone 6 Plus beschert Apple viele Überläufer aus dem Android-Lager
Das iPhone 6 Plus beschert Apple viele Überläufer aus dem Android-Lager(© 2014 CURVED)

Apple ist mit dem iPhone 6 weiter in der Erfolgsspur und verleitet sogar überzeugte Android-Nutzer zum Wechsel – und zwar mehr als jedes andere Apple-Smartphone in den letzten drei Jahren. Wie MacRumors berichtet, äußerte sich Apple-Chef Tim Cook mehr als zufrieden über die bisherige Verkaufsperformance des iPhone 6 und blickt positiv in die Zukunft. 

Die frisch preisgegebenen Zahlen von Apple sind zweifellos beeindruckend. 74,5 Millionen iPhone 6 und iPhone 6 Plus konnte das Unternehmen im vergangenen Quartal absetzen. Kein Wunder, dass Tim Cook stolz auf seine Smartphone-Topseller ist. Darüber hinaus lockte das iPhone 6 besonders viele ehemalige Android-Nutzern an. Laut Cook war der relative Anteil der Smartphone-Kunden, die von einem Android-Gerät zu einem iPhone wechseln, diesmal so hoch wie seit drei Jahren nicht mehr.

iPhone 6 lockt so viele Neukunden an wie kein anderes iPhone zuvor

Im Angesicht des Erfolgs kommen manche Aussagen selbstverständlich leicht über die Lippen. So sei das iPhone 6 laut Cook "das beste Smartphone der Welt". Auf jeden Fall ist es das Erfolgreichste und macht beeindruckende 69 Prozent von Apples gesamten Einnahmen aus, welche im Laufe des Quartals 74,5 Milliarden Dollar erreicht haben. Gegenüber dem Vorjahr verzeichnete das Unternehmen ein Wachstum von 45 Prozent. Der Blick in die Zukunft fällt deshalb mehr als positiv aus.

Denn bezüglich des iPhone 6 sieht Cook noch Luft nach oben. Besonders in den Schwellenländern sei das Feedback überwältigend und das Wachstum immens. Zudem hätten die beiden iPhone 6-Modelle dem Konzern so viele neue Kunden beschert wie keines der vorherigen Generationen. Bei den Smartphone-Nutzern, die bereits ein iPhone ihr eigen nennen, rüsten dagegen nur wenige auf ein neues Modell um. Daher sieht Cook auch hier noch Wachstumspotenzial. Für das zweite Quartal 2015 erwartet Apple eine Fortsetzung der iPhone 6-Erfolgsgeschichte.

Weitere Artikel zum Thema
Apple hat den Mac mini nicht verges­sen
Francis Lido1
Der Mac mini wurde seit ein paar Jahren nicht mehr mit neuer Hardware versehen
Wer dachte, dass Apple den Mac mini bald aus dem Programm nehmen würde, hat sich wohl getäuscht. Auch in Zukunft soll er Teil der Produktpalette sein.
Instant Apps sind nun Teil des Google Play Store
Michael Keller
Der Google Play Store ist die Basis für Android-Apps
Apps streamen, statt sie zu installieren: Der Google Play Store bietet nun die sogenannten Instant Apps an, die Google erstmals 2016 vorgestellt hat.
iPhone X: So viele Exem­plare sollen zum Release fertig sein
Christoph Lübben1
Zum Release soll das iPhone X nur in "geringen" Mengen vorhanden sein
Das iPhone X erscheint am 3. November 2017 im Handel. Angeblich kann Apple aber bis zum Release nur wenige Exemplare fertigstellen.