iPhone 6: Neues Leak-Foto bestätigt vermutete Farben

Her damit !67
Erscheint das iPhone 6 wieder in den Farben Grau. Silber und Gold?
Erscheint das iPhone 6 wieder in den Farben Grau. Silber und Gold?(© 2014 NowhereElse)

Apple geht beim iPhone 6 zumindest in Sachen Farbauswahl anscheinend auf Nummer sicher: Neue Leak-Bilder verraten, dass das Smartphone wohl wieder in den altbekannten Tönen Spacegrau, Gold und Silber über den Ladentisch wandern wird.

Vom iPhone 6 gibt es mittlerweile fast mehr Leak-Bilder als Sand am Meer: Apple-Jünger konnten bis jetzt nahezu alle Feinheiten des kommenden Smartphones in Augenschein nehmen, egal ob montierte Außenhülle oder eingelassener Volume-Button. Bis zu einem Leak, der auch die verfügbaren Farben des kommenden Top-Smartphones bestätigen soll, war es also nur eine Frage der Zeit. NowhereElse will nun in den Besitz einiger Bauteile des iPhone 6 gelangt sein – die angeblich echten SIM-Kartenhalter sehen dabei farblich genauso aus wie beim aktuellen iPhone 5s.

Shades of Grey beim iPhone 6?

Es scheint also, als ob Apple das iPhone 6 wie den Vorgänger in den Farben Silber, Spacegrau und Gold anbieten wird. Ob das Grau beim iPhone 6 tatsächlich etwas heller ausfallen wird als beim iPhone 5s, wie zumindest 9to5Mac auf den Leak-Bildern erkennen will, wird sich allerdings erst nach dem Release zeigen.

Wie immer sind auch diesmal die Leak-Bilder mit Vorsicht zu genießen, da es sich auch um hochwertige Dummy-Schnappschüsse handeln könnte. Klarheit wird es erst nach der offiziellen Vorstellung des iPhone 6 auf der traditionellen Apple-Keynote geben, die angeblich am 9. September stattfinden soll. Alle Apple-Fans, die auf Smartphones in knalligen Farben gehofft haben, sollten allerdings das Daumendrücken zunächst beenden.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !9Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.