iPhone 6: Neues Leak-Foto bestätigt vermutete Farben

Her damit !67
Erscheint das iPhone 6 wieder in den Farben Grau. Silber und Gold?
Erscheint das iPhone 6 wieder in den Farben Grau. Silber und Gold?(© 2014 NowhereElse)

Apple geht beim iPhone 6 zumindest in Sachen Farbauswahl anscheinend auf Nummer sicher: Neue Leak-Bilder verraten, dass das Smartphone wohl wieder in den altbekannten Tönen Spacegrau, Gold und Silber über den Ladentisch wandern wird.

Vom iPhone 6 gibt es mittlerweile fast mehr Leak-Bilder als Sand am Meer: Apple-Jünger konnten bis jetzt nahezu alle Feinheiten des kommenden Smartphones in Augenschein nehmen, egal ob montierte Außenhülle oder eingelassener Volume-Button. Bis zu einem Leak, der auch die verfügbaren Farben des kommenden Top-Smartphones bestätigen soll, war es also nur eine Frage der Zeit. NowhereElse will nun in den Besitz einiger Bauteile des iPhone 6 gelangt sein – die angeblich echten SIM-Kartenhalter sehen dabei farblich genauso aus wie beim aktuellen iPhone 5s.

Shades of Grey beim iPhone 6?

Es scheint also, als ob Apple das iPhone 6 wie den Vorgänger in den Farben Silber, Spacegrau und Gold anbieten wird. Ob das Grau beim iPhone 6 tatsächlich etwas heller ausfallen wird als beim iPhone 5s, wie zumindest 9to5Mac auf den Leak-Bildern erkennen will, wird sich allerdings erst nach dem Release zeigen.

Wie immer sind auch diesmal die Leak-Bilder mit Vorsicht zu genießen, da es sich auch um hochwertige Dummy-Schnappschüsse handeln könnte. Klarheit wird es erst nach der offiziellen Vorstellung des iPhone 6 auf der traditionellen Apple-Keynote geben, die angeblich am 9. September stattfinden soll. Alle Apple-Fans, die auf Smartphones in knalligen Farben gehofft haben, sollten allerdings das Daumendrücken zunächst beenden.


Weitere Artikel zum Thema
BlackBerry KeyOne: YouTu­ber über­prüft Bend­gate-Fix des Herstel­lers
Guido Karsten
BlackBerry Keyone YouTube JerryRigEverything
Im ersten Versuch scheiterte es kläglich. Besteht das BlackBerry KeyOne im zweiten Anlauf den Biegetest?
Xiaomi Mi Mix 2 soll wie iPhone 8 über 3D-Gesichts­er­ken­nung verfü­gen
Guido Karsten2
Der Nachfolger des Mi Mix von XIaomi könnte über eine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung verfügen
Ein Screenshot auf Weibo sorgt für neue Gerüchte. Angeblich soll das kommende Premium-Phablet von Xiaomi 3-D-Gesichtserkennung unterstützen.
Der Google Assi­stant funk­tio­niert jetzt mit allen kompa­ti­blen Smart­pho­nes
Marco Engelien
Der Google Assistant auf dem OnePlus 3
Der Google Assistant landet auf immer mehr Smartphones. Ab sofort sollen in Deutschland alle kompatiblen Geräte Zugriff auf die KI haben.