iPhone 6-Phablet und iPads: Apples Große kommen später

Her damit !37
Die Produktion des größeren der beiden iPhone 6 hat offenbar noch nicht begonnen
Die Produktion des größeren der beiden iPhone 6 hat offenbar noch nicht begonnen(© 2014 Youtube/macmixing)

Startet die Produktion des großen iPhone 6 erst im September 2014? Offenbar wird das iPhone 6 mit der Display-Diagonale von 4,7 Zoll bereits hergestellt; die Produktion der 5,5-Zoll-Version hingegen könnte aktuellen Gerüchten zufolge erst Anfang Herbst starten. Dann soll auch die Herstellung des neuen iPad mini und des Apple iPad Air 2 anlaufen.

Die Meldung von GforGames untermauert damit Gerüchte von vor wenigen Wochen, nach denen sich der Marktstart der größeren Version von Apples iPhone 6 noch bis Anfang 2015 hinauszögern könnte. Die Meldung geht dabei auf eine chinesische Internetseite zurück, die festgestellt haben will, dass das iPhone 6 in der 5,5-Zoll-Variante den Status der Massenproduktion noch nicht erreicht hat.

Produktion der 4,7-Zoll-Version soll ab August deutlich ansteigen

Offenbar muss sich Apple derzeit bei der Produktion des iPhone 6 in der 4,7-Zoll-Variante mit Zulieferer-Problemen auseinandersetzen: So sei die Herstellung des Smartphones quantitativ noch hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Gleichzeitig wird aber davon ausgegangen, dass Apple die Probleme im August bewältigen wird. Damit soll die Menge an fertiggestellten Geräten im vierten Quartal 2014 verglichen mit dem vorangegangenen Zeitraum um bis zu 85 Prozent gesteigert werden.

Alle weiteren Informationen, Gerüchte, Vermutungen und Leaks zum kommenden Apple-Smartphone-Flaggschiff findet Ihr in unserer berühmt-berüchtigten iPhone-6-Gerüchte-Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten
Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien5
Weg damit !17"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.