iPhone 6- und 6s-Hülle von SanDisk erweitert Speicher und Akku

Schutz und Speichererweiterung für das iPhone 6s in einem: Das Unternehmen SanDisk, unter anderem bekannt für seine handlichen USB-Sticks, hat nun auch ein praktisches Case für das iPhone 6 und das 6s im Angebot.

"SanDisk iXpand Memory Case" heißt die Schutzhülle, mit der Ihr ab sofort Euer iPhone 6s oder iPhone 6 ausstatten könnt. Die Hülle erweitert wie der iXpand-Stick den internen Speicherplatz des Apple-Smartphones wahlweise um 32, 64 oder 128 GB. Auf diese Weise soll laut Herstellerseite vor allem mehr Platz für Fotos, Videos und Musik zur Verfügung stehen. Auf Wunsch könnt Ihr die Schutzhülle auch noch um ein Akkupack erweitern, das Ihr allerdings separat erwerben müsst.

Ab 60 Dollar erhältlich

Praktisch ist zudem die Möglichkeit, per SanDisk-App automatisch ein Backup von neuen Aufnahmen der Kamera auf dem Speicher der Schutzhülle anzufertigen. Über die App könnt Ihr außerdem die Fotos und Videos auf PC oder Mac übertragen – und die Daten mithilfe eines Passworts vor dem Zugriff Unbefugter schützen.

Neben dem zusätzlichen Speicherplatz bietet das SanDisk iXpand Memory Case aber auch Schutz für iPhone 6 und iPhone 6s: Als Material verwendet der Hersteller Plastik und Gummi, um Euer Apple-Smartphone vor Kratzern und Stößen zu bewahren. Als Farbvarianten stehen Grau, Blau, Rot und Türkis zur Verfügung. Der Preis für die 32-GB-Version des Cases beträgt zum Release 60 Dollar. Die 64-GB-Ausführung wird für 100 Dollar angeboten, während für das 128-GB-Modell 130 Dollar verlangt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !8Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.