iPhone 6c: Konzept zeigt, wie edel Kunststoff aussehen kann

Supergeil !43
iPhone 6c
iPhone 6c(© 2015 Kiarash Kia)

Mittlerweile mehren sich die Gerüchte, denen zufolge Apple ein iPhone 6c vielleicht schon zusammen mit dem für September erwarteten iPhone 6s vorstellen könnte. Ein Designer zeigt mit seinem Konzept, dass ein iPhone aus Plastik gar nicht mal so schlecht aussehen könnte. Sein Entwurf wirkt alles andere als billig.

Das Konzept des Designers Kiarash Kia zeigt ein iPhone 6c, dass zum größten Teil aus Polycarbonat gefertigt ist, aber auch mit einem Aluminium-Rahmen verstärkt wurde, wie Concept-Phones berichtet. Auch wenn Polycarbonat weniger als Metall kostet, so ist es doch ein hochwertiger Kunststoff, den Apple auch schon beim vorherigen Modell iPhone 5c einsetzte. Mit der glänzenden Oberfläche wirkt das Smartphone trotz Plastik-Gehäuse edel.

Ein Mix aus iPhone 6 und 5c

Das iPhone 6c ziert anstatt eines mechanischen Knopfes ein virtueller Home-Button – der in einigen Bildern aber fast wie ein physischer Druckknopf wirkt. Er soll zudem über einen Fingerabdruck-Scanner verfügen. Wie sich dies technisch über einen Home-Button auf dem Bildschirm realisieren lässt, bleibt allerdings offen.

Des Weiteren stellt sich der Designer das iPhone 6c mit einem 4,6-Zoll-Display vor, das 1134 x 750 Pixel anzeigt. Der Bildschirm wäre also etwas kleiner als beim aktuellen iPhone 6, aber größer als der des iPhone 5c. Die Rückkamera soll Bilder mit 8 MP knipsen, wogegen die Frontlinse Selfies mit bis zu 2 MP aufnimmt. Im Innern soll der aktuelle A8-Prozessor arbeiten, dem ein Apple M8-Coprozessor sowie 1 GB Hauptspeicher zur Seite stehen. Das Smartphone soll nur 7,1 mm dick sein und gerade einmal 120 Gramm wiegen. Damit wäre das hier gezeigte iPhone 6c genauso dünn, aber 9 Gramm leichter als ein iPhone 6. Insgesamt stellt der Designer – inklusive Schwarz und Weiß – 6 Farb-Varianten vor.

Kiarash Kia orientiert sich bei seinem Design offenbar an einem Mix aus iPhone 5c und iPhone 6. Ob das iPhone 6c wirklich so aussieht – wenn es denn kommt – bleibt allerdings reine Spekulation. Aber vielleicht erfahren wir von Apple ja schon im September – oder auch erst im November – mehr darüber

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben8
Her damit !5So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.