iPhone 6s, Apple TV und iPad Pro: Apple veröffentlicht offiziellen TV-Clip

Her damit !14
Das iPhone 6s in der neuen Farbvariante Rose Gold
Das iPhone 6s in der neuen Farbvariante Rose Gold(© 2015 Youtube/Apple)

Der offizielle TV-Werbespot zum iPhone 6s kann bereits auf Youtube angesehen werden: Apple hat nur kurz nach der Keynote vom 9. September mehrere Clips veröffentlicht, die teilweise auch bei der Veranstaltung selbst zu sehen waren. Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist bislang nur auf der Apple-Webseite online – erfahrungsgemäß sollte es aber nicht lange dauern, bis auch diese bei YouTube erscheint.

Das Video zum iPhone 6s zeigt erwartungsgemäß die neuen Features des Smartphones, die es im Vergleich mit dem Vorgänger iPhone 6 auszeichnen. Das Motto des knapp eine Minute langen Clips lautet: "Das iPhone 6s ist da. Alles, was sich geändert hat, ist alles." Im Vordergrund steht von Anfang an 3D Touch: In kurzen Sequenzen wird gezeigt, wie das Feature die Steuerung des Gerätes verändert und welche Bereich davon besonders betroffen werden. Aber auch die neue Selfie-Kamera, die 4K-Videoaufnahmen und die neue Farbvariante Rose Gold kommen zur Sprache.

Einführungen zum iPad Pro und Apple TV

Von den anderen Geräten hat Apple sowohl die Enthüllungsclips als auch die Einführungsvideos mit Erklärungen auf YouTube veröffentlicht. Auf diese Weise könnt Ihr Euch die Filme, die auch auf der Keynote gezeigt wurden, noch einmal in Ruhe ansehen.

Auch hier stehen die Neuerungen im Vordergrund: Das Einführungsvideo zum iPad Pro beispielsweise geht ausführlich auf die Möglichkeiten ein, die Nutzer nun mit dem Apple Pencil und dem 12,9-Zoll-Display haben. Im Video zum Apple TV der vierten Generation wird das Feature herausgestellt, die Set-Top-Box mittels Siri steuern zu können.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !12Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Neue Apple Watch, iPad Pro und Mac mini: Das soll Apple für 2018 planen
Francis Lido6
Der Homebutton soll bei den kommenden iPad-Pro-Modellen wegfallen
Apple wird im Herbst angeblich zwei iPad-Pro-Modelle mit Face ID veröffentlichen. Es sollen auch größere Apple Watches und vieles mehr kommen.
Apple TV: Update auf tvOS 11.2 liefert neue Bild­ein­stel­lun­gen
Guido Karsten
HDR wird auf Wunsch vom Apple TV 4K nun nicht mehr erzwungen
Apple hat das Update auf tvOS 11.2 freigegeben. Besitzer eines Apple TV (4. Gen.) oder eines Apple TV 4K können es sich nun herunterladen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.