iPhone 6s: BookBook-Case ist nicht nur für Literaten

Das BookBook-Case für das iPhone 6s bietet auch Platz für Kreditkarten
Das BookBook-Case für das iPhone 6s bietet auch Platz für Kreditkarten(© 2015 Twelve South)

Edle Hülle für das iPhone 6s und iPhone 6s Plus: Es gibt eine kaum überschaubare Anzahl von Taschen, Hüllen und Cases für Smartphones. Doch das BookBook-Case ist nicht nur praktisch und schützt die Apple-Geräte zuverlässig vor allerlei Umwelteinflüssen, sondern verströmt auch jede Menge Retro-Charme.

Das BookBook-Case von Twelve South ist keine gewöhnliche Schutztasche, denn von außen präsentiert sich die Klapphülle als antikes Notizbuch, wie iDownloadBlog berichtet. Im Innern der edlen Ledertasche befindet sich eine Halterung, in die Ihr Euer iPhone 6s steckt. Einmal eingesetzt bleibt das Gerät sicher in der Halterung befestigt, damit es nicht so leicht herausfällt.

Unauffällig, aber dennoch edel

Die gegenüberliegende Seite des iPhone-Mäppchens enthält praktischerweise mehrere Einschübe, in die Ihr insgesamt bis zu vier Ausweise oder anderen Kärtchen im Kreditkartenformat stecken könnt. In das BookBook-Case für das iPhone 6s Plus passt sogar noch eine Kreditkarte mehr hinein, darunter befindet sich noch ein Fach für Banknoten. Ein Vorteil der Hülle: Von außen lässt sich nicht ohne Weiteres erahnen, welche wertvolle Fracht darin verborgen ist.

Wer das edle BookBook-Case erwerben möchte, muss dafür aber ein wenig tiefer in die Tasche greifen: Die Hülle kostet für die Modelle iPhone 6 und iPhone 6s 59 Euro. Obwohl die Schutztasche für das iPhone 6s Plus und das iPhone 6 Plus größer ausfällt, ist sie nicht teurer als die kleine Variante und schlägt ebenfalls mit 59 Euro zu Buche.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
1
Peinlich !11Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
22
Unfassbar !5Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.