iPhone 6s diente als Kamera für dieses Unterwasser-Musikvideo

Das iPhone 6s als Kamera: Elektro-Musiker Robot Koch hat ein neues Video namens Dark Waves veröffentlicht, das komplett mit dem aktuellen Apple-Vorzeigemodell aufgenommen wurde. Das gefällt sogar der Apple-Führung.

Apples Marketing-Vize Phil Schiller hat über seinen Twitter-Kanal einen Link zum neuesten Musikvideo von Robert "Robot" Koch featuring Delhia de France geteilt. Ob Schiller die Musik gefällt, ließ er dabei offen. Für ihn war vielmehr von Interesse, dass der Clip mit dem iPhone 6s entstanden ist. "'Dark Waves' aufgenommen mit dem #iPhone 6s" lautet der kurze Tweet. Wie der Name des Tracks vermuten lässt, spielt Wasser eine tragende Rolle. Tatsächlich enthält das Video zahlreiche Unterwasseraufnahmen.

Vermutlich kein Standard-iPhone 6s

Da das iPhone 6s nicht offiziell von Apple als wasserdicht deklariert ist, wird beim Dreh des Videos wohl einiges an Zusatzausrüstung zum Einsatz gekommen sein. Es ist inzwischen nicht ungewöhnlich, dass Apple-Smartphones als Kamera für professionelle Videos dienen. So hatte etwa Bentley einen Werbespot mit dem iPhone 6 und 6 Plus gedreht.

Meist wird die bessere Bildqualität jedoch erst durch Aufsatz-Objektive möglich, von denen ein Otto-Normalnutzer nur träumen kann. Vermutlich war das auch bei Robot Kochs "Dark Waves" der Fall. Zwar besitzen das iPhone 6s und iPhone 6s Plus eine exzellente Kamera, die auch 4K beherrscht, für wirklich professionelle Ergebnisse wie das Musikvideo ist aber auch in absehbarer Zukunft professionelles Equipment eine Voraussetzung.


Weitere Artikel zum Thema
Apple und Samsung profi­tie­ren kaum vom Wachs­tum des Smart­phone-Mark­tes
Michael Keller
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Der Smartphone-Markt wächst, aber Samsung und Apple haben wenig davon. Vor allem chinesische Hersteller wie Huawei legten Anfang 2017 zu.
Honor 6X erhält Update auf Android 7.0 Nougat
Michael Keller
Das Honor 6X ist seit Anfang 2017 in Deutschland verfügbar
Das Honor 6X erhält ein großes Update: Ab sofort beginnt Huawei den Rollout von Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0.
iPhone 8: So könnte Apple das "Problem" mit der Touch ID lösen
Michael Keller1
Bislang hat der Fingerabdrucksensor beim iPhone seinen festen Platz
Wohin kommt der Fingerabdrucksensor im iPhone 8? Gerüchte besagen, dass die Touch ID unter dem Display nicht fertig wird – doch es gibt eine Lösung.