iPhone 6s in Pink: Angebliche Fotos geleakt

Peinlich !39
Zeigen diese Fotos wirklich ein iPhone 6s in Pink?
Zeigen diese Fotos wirklich ein iPhone 6s in Pink?(© 2015 daliulian.net)

Gerüchte um ein iPhone 6s in Rosa existieren schon länger. Auf einer chinesischen Webseite sind nun angeblich geleakte Fotos aufgetaucht, die ein pinkes iPhone 6s zeigen sollen. Die Reaktion darauf in sozialen Netzwerken ist bislang offenbar äußerst positiv, wie CultofMac berichtet.

Zuletzt bot Apple ein pinkes Smartphone als Farbvariante des iPhone 5c an. Die Plastikhülle des bereits erhältlichen Geräts scheint jedoch einen leicht anderen Farbton zu besitzen als das iPhone 6s mit metallenem Body, das in den Fotos auf der chinesischen Webseite daliulian zu sehen sind.

Echtheit des iPhone 6s in Pink unklar

Ob die gezeigte Hardware aber echt ist, bleibt jedoch offen. So ist bereits ein iPhone 6s-Klon in Pink erhältlich, das als Vorlage gedient haben könnte. Auch der Einsatz von Photoshop ist nicht auszuschließen, Farben lassen sich mit entsprechenden Bildbearbeitungs-Tools mit wenig Aufwand verändern.

Eine Quelle nennt die chinesische Webseite zudem nicht, sondern beschränkt sich darauf hervorzuheben, wie toll ein iPhone 6s in Pink ist. Die Enthüllung des neuen Smartphones wird für den 9. September erwartet, dann soll Apple nämlich seine Keynote abhalten, in deren Rahmen wir wohl erfahren, was dran ist an der rosa Hardware. Analysten machen sich derweil Gedanken, ob das iPhone 6s ein Erfolg wird oder nicht.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Display soll bis zu 90 Prozent der Vorder­seite einneh­men
Guido Karsten10
Beim Galaxy S8 liegt die "Screen-to-Body-Ratio" bereits bei knapp über 83 Prozent
Beim Galaxy S9 soll das Display einen noch größeren Teil der Vorderseite bedecken als beim Vorgänger. Fällt der Rand unten dann weg?
Libra­tone Q Adapt On-Ear made for Google im Test
Marco Engelien
Dynamisches Duo: der Libratone Q Adapt On-Ear und das Pixel
Der Libratone Q Adapt On-Ear gehört zu den ersten Geräten, die das Label "made for Google" tragen. Was das bedeutet, erklären wir im Test.
Face­book bedient sich mal wieder bei Snap­chat
Francis Lido
Der Facebook Messenger könnte bald ein aus Snapchat bekanntes Feature erhalten
Der Facebook Messenger will wie Snapchat sein: Es wird ein Feature getestet, das Nutzer für den Austausch von Mitteilungen mit einem "Streak" belohnt.