iPhone 6s mini: Analyst erwartet 2015 Einsteiger-iPhone

Supergeil !21
Das iPhone 6s mini soll von Größe und Ausstattung an das iPhone 5s angelehnt sein
Das iPhone 6s mini soll von Größe und Ausstattung an das iPhone 5s angelehnt sein(© 2014 CURVED)

Erscheint 2015 ein Apple iPhone 6s mini? Das soll zumindest der Analyst Timothy Arcuri vorhergesagt haben, der für die Firma Cowen and Company tätig ist. Demnach plane Apple für 2015 ein neues iPhone im 4-Zoll-Format des iPhone 5s.

Die Mitteilung, die AppleInsider vorliegen soll, besagt nach Recherchen Arcuris bei Apples Zuliefererern, dass ein solches Gerät im Bereich des Möglichen liege. Die Ausstattung des mutmaßlichen iPhone 6s mini soll der des Apple iPhone 5c gleichen – und sich damit gemessen an Apples sonstigen Geräten im "Low End" bewegen. So könnten beispielsweise zweckmäßige und günstige Komponenten des kalifornischen Herstellers Qualcomm verbaut sein. Das Design des iPhone 6s mini soll sich hingegen eher an dem des iPhone 6 und iPhone 6 Plus orientieren, was vor allem durch abgerundete Kanten zum Ausdruck käme.

Zurück zum handlichen iPhone-5-Format?

In der Vergangenheit hatte Apple stets die gute Handhabung seiner Smartphones aufgrund der geringen Größe hervorgehoben – trotz des Erfolges von iPhone 6 und iPhone 6 Plus liebäugeln anscheinend immer noch viele Apple-Nutzer mit dem vergleichsweise kleinen Umfang von Geräten wie dem iPhone 5c oder iPhone 5s. Zudem werden Apple immer wieder Ambitionen nachgesagt, mit günstigeren iPhones neue Märkte und Marktsegmente erschließen zu wollen.

Bereits Anfang Dezember hatte es erste Gerüchte zu einem iPhone 6s mini gegeben – allerdings waren diese bereits von den Urhebern als relativ unwahrscheinlich gekennzeichnet worden. Wesentlich wahrscheinlicher dürfte sein, dass Apple 2015 ein iPhone 6s herausbringt. Und dann wäre da ja noch das aktuelle Top-Smartphone iPhone 6 Plus, das einen Nachfolger nach sich ziehen könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien
Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Xperia Z5 und Z5 Premium: Sony rollt das Update auf Android Nougat aus
Das Sony Xperia Z5 erhält endlich das Update auf Android Nougat
Hallo, Nougat: Für das Xperia Z5 und Z5 Premium hat der Rollout auf Android 7.0 begonnen. Besitzer des Z5 Compact müssen noch warten.
Micro­soft soll wie Samsung an falt­ba­rem Smart­phone arbei­ten
Michael Keller
Das Microsoft-Smartphone lässt sich laut Patent sich zu einem Tablet entfalten
Microsoft entwickelt offenbar ein faltbares Smartphone – und könnte dadurch in direkte Konkurrenz zu Samsung treten.