iPhone 7: Foto zeigt graue Variante des neuen Apple-Smartphones

Her damit !19
Beim fotografierten Gerät soll es sich um ein iPhone 7 in Space Grau handeln
Beim fotografierten Gerät soll es sich um ein iPhone 7 in Space Grau handeln(© 2016 Twitter.com/The Malignant)

Aktuell tauchen fast täglich neue Fotos auf, die das neue iPhone 7 oder das iPhone 7 Plus zeigen sollen. Zwar ist noch gar nicht klar, ob das nächste Apple-Smartphone überhaupt so heißen wird, doch scheint mittlerweile recht sicher, wie das Gerät aussehen wird.

Nachdem erst kürzlich ein Bild vom vermeintlichen iPhone 7 in Silber aufgetaucht ist, sehen wir nun offenbar eine Variante im dunkleren Space Grau. Das Foto wurde vom Twitter-Nutzer The Malignant veröffentlicht, der bereits in der Vergangenheit mehrere Leaks zu Tage förderte. Verwunderlich ist dabei allerdings, dass die Farbe offenbar genau mit der aktueller iPhone 6s-Geräte in dieser Ausführung übereinstimmt. Gerüchten zufolge soll Apple seine kommende iPhone-Generation nicht mehr in dieser Variante, sondern stattdessen in einer deutlich dunkleren Farbe anbieten.

Kommt trotzdem ein schwarzes iPhone?

Den Gerüchten zufolge soll Apple das vermeintliche iPhone 7 in einer dunkelblauen oder fast schwarzen Variante auf den Markt bringen. Da das geleakte Foto nun aber offenbar das kommende Gerät in Space Grau zeigt, ist fraglich, ob die Berichte sich als wahr erweisen werden. Möglich wäre natürlich auch, dass Apple einfach nur die Farbauswahl um ein oder zwei Optionen erweitert.

Vorstellbar wäre eine vergrößerte Farbauswahl in jedem Fall. Nicht wenige Hersteller bieten mehr als nur vier Optionen an und gerade Apple müsste angesichts der gigantischen Menge an Nutzern verstehen, dass die Vorlieben nur schwer mit vier Farbtönen abzudecken sind. Zudem haben die Konzeptbilder von einem schwarzen iPhone 7 viel positives Feedback erhalten.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 und 8: Darum darf Apple die Geräte in Deutsch­land wieder verkau­fen
Francis Lido
iPhone 8 und iPhone 7 könnt ihr jetzt wieder bei Apple kaufen
Apple bietet iPhone 7 und 8 ab sofort wieder in Deutschland an. Möglich machen das besondere Versionen der Geräte.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.
Apple verkauft iPhone 7 und iPhone 8 in Deutsch­land nicht mehr
Michael Keller
Das iPhone 8 verletzt Qualcomm zufolge ein Patent
Qualcomm verschärft den Patentrechtsstreit: Wegen der Klage nimmt Apple iPhone 8 und iPhone 7 vorläufig aus den eigenen Geschäften.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.