iPhone 7: Foto zeigt womöglich die echten Lightning-Kopfhörer

Peinlich !29
Sehen wir hier die echten Lightning-Kopfhörer für das iPhone 7?
Sehen wir hier die echten Lightning-Kopfhörer für das iPhone 7?(© 2016 Twitter/Steve Hemmerstoffer)

Das iPhone 7 könnte mit speziellen Ligthning-EarPods ausgestattet werden: Zum wiederholten Male sind im Internet Fotos der vermeintlichen neuen Kopfhörer aufgetaucht. War die Authentizität bei den letzten Bildern eher unwahrscheinlich, könnten die aktuellen Fotos echt sein.

Der Leak-Experte Steve Hemmerstoffer hat die Bilder der Lightning-Kopfhörer auf der Webseite NoWhereElse veröffentlicht. Die Fotos sollen von Weibo stammen – und wurden dort offenbar auf demselben Account gepostet, der auch für die letzten Leaks in diese Richtung verantwortlich war. Waren die Bilder der Vergangenheit nur schwer einzuschätzen, könnten die aktuellen Abbildungen die echten EarPods für das iPhone 7 zeigen – dafür spricht laut Hemmerstoffer die Qualität der Oberfläche.

Lightning-Anschluss oder Adapter

Allerdings sei es auch möglich, dass es sich bei den Kopfhörern auf den Bildern nicht um Originalzubehör von Apple handelt, sondern um von einem Drittanbieter angefertigte Kopien. Die Echtheit der Fotos kann also auch bei dem neuen Leak nicht bestätigt werden. Möglich sei es laut Hemmerstoffer aber dennoch, dass Käufer des iPhone 7 genau diese EarPods in der Packung finden werden.

Mittlerweile gilt es als nahezu sicher, dass Apple beim iPhone 7 auf den klassischen 3,5mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer verzichtet. Möglich ist, dass deshalb spezielle EarPods mit Lightning-Anschluss zum Lieferumfang gehören, wie sie auf den Fotos zu sehen sind; oder Apple legt dem Nachfolger des iPhone 6s einen Adapter bei, um nach wie vor alle gewünschten Kopfhörer mit dem Smartphone nutzen zu können.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 über­lebt zwei Tage unter Wasser
Lars Wertgen
Das iPhone 7 Plus kann eine kurze Zeit unter Wasser unbeschadet überstehen
Ein iPhone 7 überlebte einen mehrtägigen Tauchgang in mehr als 10 Meter Tiefe. Es wurde entdeckt, als es eine SMS bekam.
iOS 11.3 soll auf eini­gen iPhone 7 zu Fehlern führen: Tausch möglich?
Guido Karsten
Peinlich !8Auch einige iPhone 7 Plus sollen von dem Fehler betroffen sein
iOS 11.3 soll das Mikrofon des iPhone 7 und 7 Plus beeinträchtigen können. Angeblich denkt Apple über den Tausch betroffener Geräte nach.
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.