iPhone 7-Konzept: der virtuelle Homebutton im Display

Wenn es um qualitativ hochwertige Render-Konzepte geht, ist Martin Hajek immer vorne mit dabei. Dieses Mal hat der Niederländer das iPhone 7 im Auftrag von Computer Bild visualisiert. Das inoffizielle Design verabschiedet sich dabei in einigen Ansätzen vom Aussehen des iPhone 6.

Eine der auffälligsten Neuerungen betrifft den Homebutton: Im iPhone 7-Konzept ist dieser Teil des Bildschirms. Statt eines einfachen Soft-Buttons sieht das Video aber eine eingelassene Taste mit Touch ID im unteren Bereich des Screens vor. Die Front des virtuellen Smartphones ist daher fast ausschließlich dem 4,7 Zoll großen Display vorbehalten. Ein größeres Modell sei aber nicht ausgeschlossen. Kein Wunder, werden Phablets wie das iPhone 6 Plus doch zunehmend beliebter.

Orientiert sich insgesamt am iPhone 6

Auf der Rückseite befindet sich hingegen die zweite große Neuerung, ein leuchtendes Apple-Logo. Wie beim alten MacBook erstrahlt der Apfel in blauem Licht. Wer sich daran stört, schaltet die Funktion einfach ab oder nutzt sie nur im Dunkeln als Taschenlampe. In der linken oberen Ecke hat Hajek eine Kamera mit zwei Linsen platziert – diese steht dabei nicht mehr aus dem Gehäuse hervor, da das gesamte iPhone 7 dicker ist als sein Vorgänger.

Insgesamt orientiert sich das Design des ausgedachten iPhone 7 an der Optik des iPhone 6. Sowohl die Anordnung der übrigen Bedienelemente als auch die abgerundeten Ecken und Co. finden sich in dieser Version wieder. Wie das echte iPhone 7 aussehen wird, weiß derzeit vermutlich höchstens Apple-Chefdesigner Jony Ive, wenn überhaupt. Vorher erwarten uns aber wohl zunächst iPhone 6s und iPhone 6c. Wenn Martin Hajek mal nicht mit Auftragsarbeiten beschäftigt ist, geht er Fragen auf den Grund, wie beispielsweise ein "Star Wars"-Droide im Apple Design aussehen würde.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und S8 Plus erhal­ten Sicher­heits­up­date für August
Guido Karsten
Samsungs derzeitige High-End-Modelle sind nach dem Update auf dem neuesten Stand
Samsung verteilt an das Galaxy S8 und das S8 Plus ein neues Update. Das enthält unter anderem Googles Sicherheitspatch für den Monat August.
Elephone S8: Verkauf des Mi-Mix-Klones gest­ar­tet
Jan Johannsen5
Elephone S8: Vorne fast nur Display und hinten changierende Farben.
Das Xiaomi Mi Mix war mit seinem randlosen Display der Hingucker Ende 2016. Das Elephone S8 kostet deutlich weniger als sein Vorbild.
LG V30: Teaser zieht das Display in die Breite
Christoph Lübben1
Das LG V30 sieht voraussichtlich so aus
Das LG V30 geht in die Breite: Ein Teaser weist nun auf das Display-Seitenverhältnis. Zudem wird es mit dem Smartphone wohl "V-arbenfroh".