iPhone 7: Markenzeichen deuten auf AirPods und Apple Watch 2 hin

Her damit !58
Ein Konzept zeigt bereits das mögliche Design der AirPods für das iPhone 7
Ein Konzept zeigt bereits das mögliche Design der AirPods für das iPhone 7(© 2015 Eric Huismann)

Veröffentlicht Apple mit dem iPhone 7 auch kabellose AirPods? In Russland sind angebliche neue Markenzeichen des Unternehmens aus Cupertino aufgetaucht, die darauf hindeuten. Außerdem soll die Apple Watch 2 in mehreren Versionen erscheinen.

Bereits seit Langem wird gemutmaßt, ob Apple das iPhone 7 in zwei oder sogar drei unterschiedlichen Varianten veröffentlicht. Dem eingetragenen Markenzeichen aus Russland zufolge wird es zwei Versionen geben: Die Modellnummern lauten A1178 und A1784, berichtet 9to5Mac. Allerdings verraten die Nummern nicht, ob Apple sein neues Smartphone tatsächlich mit der "7" im Namen versieht – oder ob das Top-Gerät für 2016 vielleicht doch "iPhone 6SE" heißen wird, wie es Gerüchte nahelegen.

Mehrere Apple Watch-Modelle

Das iPhone 7 soll Gerüchten zufolge keinen klassischen 3,5-Klinkenausgang für Kopfhörer besitzen – und schon seit einer Weile hält sich das Gerücht, dass Apple das Smartphone zusammen mit kabellosen EarPods ausliefern könnte, die "AirPods" heißen sollen. Diese tauchen auch in den russischen Dokumenten auf – und könnten jüngsten Berichten zufolge von dem Unternehmen Bragi hergestellt werden.

Die Dokumente deuten außerdem auf mehrere neue Modelle der Apple Watch hin. Neben der Apple Watch 2, die vermutlich wie der Vorgänger in zwei Größen erscheinen wird, könnte es 9to5Mac zufolge auch eine neue Ausführung des ersten Wearables von Apple geben. Am 7. September 2016 wird Apple seine nächste große Keynote in San Francisco abhalten – dann wird voraussichtlich auch das Geheimnis um die neuen Produkte des Unternehmens gelüftet.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !9Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Lang­sa­mes iPhone? So prüft ihr euren Akku
Jan Johannsen55
Unfassbar !6CoconutBattery zeigt, wie es um den Akku im iPhone steht.
Apple drosselt mitunter ältere iPhones, damit der Akku länger hält. So findet ihr heraus, wie gut es um die Batterie steht.
iPhone 7 bis X: Fish­ball-Aufsteck­linse ermög­licht 360-Grad-Fotos und Videos
Guido Karsten1
Fishball YouTube Sora Elcan
Wer mit dem iPhone 7 oder einem neueren Modell 360-Grad-Aufnahmen machen möchte, kann zu einer Fishball-Linse greifen. Die ist sogar recht günstig.