iPhone 7 mit A11-Chip: Apple arbeitet bei Fertigung mit TSMC zusammen

Her damit !35
Wie das iPhone 7 für 2017 aussehen wird, ist noch ungewiss
Wie das iPhone 7 für 2017 aussehen wird, ist noch ungewiss(© 2016 YouTube/iPhone-Tricks.com)

Eines der wenigen Details, die vor der Präsentation eines iPhone-Modells eigentlich schon immer feststehen, ist die Bezeichnung des Prozessors, der im Innern sein Werk verrichtet. Im Fall des iPhone 7, das wahrscheinlich erst 2017 auf den Markt kommen wird, dürfte aller Wahrscheinlichkeit nach der Apple A11-Chip zum Einsatz kommen. Laut DigiTimes sollen Apple und TSMC auch schon an dem Bauteil arbeiten.

Dem Bericht zufolge soll Apples neuer A11-Chip in 10 nm Strukturbreite bei TSMC gefertigt werden. Beide Unternehmen sollen laut nicht näher genannten Quellen aus der Industrie am Chip-Design arbeiten. Wann genau die Produktion der Prozessoren für das iPhone 7 starten soll, wurde nicht verraten. Hier ist lediglich von 2017 die Rede.

Snapdragon 830 weiterhin von Samsung?

Auch um die Aufträge zur Herstellung der Prozessoren anderer Hersteller bemühen sich die Chip-Schmieden von TSMC und Samsung. So soll angeblich neben Apples A11-Chip für das iPhone 7 auch der frisch angekündigte Helio X30-Prozessor von MediaTek bei TSMC und ebenfalls im 10-nm-Fertigungsverfahren produziert werden. Die Herstellung könne schon im ersten Quartal 2017 starten.

Qualcomm soll dagegen weiterhin auf Samsung setzen. TSMC hatte den Auftrag für den High-End-Prozessor Snapdragon 820 in diesem Jahr an den koreanischen Hersteller verloren. Auch beim Nachfolger Snapdragon 830 soll Qualcomm wieder Samsung mit der Herstellung beauftragt haben.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 über­lebt zwei Tage unter Wasser
Lars Wertgen
Das iPhone 7 Plus kann eine kurze Zeit unter Wasser unbeschadet überstehen
Ein iPhone 7 überlebte einen mehrtägigen Tauchgang in mehr als 10 Meter Tiefe. Es wurde entdeckt, als es eine SMS bekam.
iOS 11.3 soll auf eini­gen iPhone 7 zu Fehlern führen: Tausch möglich?
Guido Karsten
Peinlich !8Auch einige iPhone 7 Plus sollen von dem Fehler betroffen sein
iOS 11.3 soll das Mikrofon des iPhone 7 und 7 Plus beeinträchtigen können. Angeblich denkt Apple über den Tausch betroffener Geräte nach.
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.