iPhone 7: Neue Bilder von Aluminiumformen bestätigen Kamera-Gerüchte

Peinlich !27
Die Aluminiumformen sollen zu den Gehäusen des iPhone 7 und iPhone 7 Plus passen
Die Aluminiumformen sollen zu den Gehäusen des iPhone 7 und iPhone 7 Plus passen(© 2016 HDBlog.it)

Das iPhone 7 erhält offenbar keine Dual-Kamera: Was bereits seit Längerem vermutet wird, wird nun durch einen neuen Leak bestätigt. Apples Vorzeigemodell von 2016 wird voraussichtlich über eine Kamera verfügen, die sich nur unwesentlich von der des Vorgängers iPhone 6s unterscheidet.

Das geht aus einem Foto hervor, das angeblich Formen für das Aluminiumgehäuse des iPhone 7 zeigt und von der italienischen Webseite HDBlog.it veröffentlicht wurde. Sollte das Bild echt sein, wird die kleinere Ausführung des iPhone 6s-Nachfolgers eine leicht vergrößerte Kameralinse besitzen – die Position der Kamera ist weiterhin am linken oberen Rand der Smartphone-Rückseite.

Dual-Kamera im Plus-Modell

Ein zweites Foto soll ebenfalls eine Form für das Aluminiumgehäuse zeigen, die allerdings für das iPhone 7 Plus bestimmt ist. Die Aussparung für die Kamera hat eine ovale Form und fällt wesentlich größer aus als bei dem Standardmodell – ein deutlicher Hinweis darauf, dass die große Ausführung des Apple-Smartphones tatsächlich mit einer Dual-Kamera ausgestattet ist.

Erst kürzlich sind Fotos aufgetaucht, die angeblich das echte iPhone 7 zeigen – und die Dual-Kamera für die Plus-Version des Smartphones. Das kommende Vorzeigemodell wird voraussichtlich die Antennenstreifen am äußeren Rand des Gehäuses tragen. Bis auf diese Änderung am Design soll das Gerät äußerlich seinem Vorgänger sehr ähnlich sein – sogar in Bezug auf die Maße. Sollten die Gerüchte zu den Kameras stimmen, werden alte Schutzhüllen trotzdem voraussichtlich nicht mehr um die Geräte passen. Alle aktuellen Informationen und Gerüchte zu dem Smartphone findet Ihr in einer Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 3310 im Test: der neue "Knochen" im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien2
Supergeil !34Das Nokia 3310 ist zurück.
Ist das Highlight des MWC gar kein smartes Gerät? HMD Global bringt den Klassiker Nokia 3310 zurück. Ob sich etwas verändert hat, verrät das Hands-on.
Das Galaxy S8 kommt am 29. März: Keynote-Termin ist offi­zi­ell
Jan Johannsen2
Samsung stellt das Galaxy S8 am 29. März vor.
Samsung hat bei seiner MWC-Pressekonferenz das Galaxy S8 nicht vorgestellt, aber das Datum für die Vorstellung bekanntgegeben.
Huawei P10 im Test: das Insta­gram-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Felix Disselhoff10
Her damit !28Das Huawei P10 in Graphite Black
Schickes Design, Top-Kamera und schnelle Hardware: Warum das Huawei P10 der Star des Mobile World Congress in Barcelona ist.