iPhone 7 oder iPhone 6SE: Apple A10-Chip erstmals abgelichtet

Her damit !35
Apples A10-Chip sollte im neuen iPhone-Modell von 2016 sein Werk verrichten
Apples A10-Chip sollte im neuen iPhone-Modell von 2016 sein Werk verrichten(© 2016 Weibo/GeekBar创始人磊哥)

Das iPhone 7 beziehungsweise das iPhone 6SE, wie es laut einigen Gerüchten wahrscheinlich eher heißen wird, soll angeblich am 7. September vorgestellt werden. Zwar gibt es noch keine offiziellen Informationen von Apple, doch tauchen immer mehr Leaks mit Hinweisen auf. Nun gelangte sogar ein Foto vom Herzstück des Premium-Smartphones, Apples neuem A10-Chip, ins chinesische Weibo-Netzwerk.

Technische Informationen über den neuen Prozessor, der im iPhone 7 beziehungsweise iPhone 6SE seiner Arbeit nachgehen soll, liefert die Quelle leider nicht mit. Es ist davon auszugehen, dass der A10-Chip wieder deutlich leistungsfähiger ist als sein Vorgänger. Genaueres über die Größenordnung dieser Leistungssteigerung werden wir aber wohl erst erfahren, wenn Tim Cook uns die Daten stolz auf der Apple-Keynote verrät.

So schnell wie der A9X im iPad Pro

Immerhin gab es aber bereits im Juli einen ersten Hinweis auf die zu erwartende Leistung des Apple A10-Prozessors und damit des iPhone 7 oder iPhone 6SE. Damals wurde nämlich ein Benchmark-Ergebnis entdeckt, das zu dem neuen Chipsatz gehören soll – und das eine äußerst beeindruckende Leistung in Aussicht stellt. Das Testergebnis lag nur minimal unter dem des iPad Pro, in dem der für das Tablet optimierte Apple A9X-Chip steckt.

Neben einem Bild vom Apple A10-Chipsatz wurde auch bereits ein Foto aufgetan, auf dem die Hauptplatine des iPhone 7 beziehungsweise iPhone 6SE zu sehen sein soll. Informationen über praktische Features lassen sich davon leider nur schwer ableiten. Immerhin sollte die Wartezeit bis zur Enthüllung des neuen Apple-Smartphones nicht mehr allzu lang sein. Die iPhone-Keynote wird für den 7. September erwartet.

Hier soll die Leiterplatte des nächsten iPhone-Modells zu sehen sein(© 2016 Appleinsider)

Weitere Artikel zum Thema
Iriss­can­ner des Galaxy S8 könnte künf­tig für Zahlun­gen genutzt werden
Guido Karsten
Der Irisscanner des Galaxy S8 befindet sich wie die Frontkamera über dem großen Display
Das Galaxy S8 verfügt auch über einen Irisscanner. Wie es nun heißt, sollen damit in Zukunft auch Zahlungsvorgänge bestätigt werden können.
Moto Z2 Play soll seinem Vorgän­ger zum Verwech­seln ähnlich sehen
Das Moto Z 2 Play soll sich optisch kaum vom Vorgänger unterscheiden
Das Moto Z2 Play mit bekanntem Design: Einem Leak zufolge setzt Lenovo bei dem kommenden Smartphone weiterhin auf die Optik des Moto Z Play von 2016.
HTC "Ocean" kommt offen­bar als HTC U 11 auf den Markt
1
Her damit !10Das HTC U 11 soll einen berührungsempfindlichen Rahmen erhalten
Das HTC "Ocean" erscheint als HTC U 11: Leak-Experte Evan Blass will den Namen des Gerätes bereits kennen und nennt Details zu den Farbvarianten.