iPhone 7 soll Display-Technologie des iPhone 4s erhalten

Supergeil !92
Wie in diesem Konzept wäre mit der alten Technologie ein iPhone 7 mit randlosem Display möglich
Wie in diesem Konzept wäre mit der alten Technologie ein iPhone 7 mit randlosem Display möglich(© 2015 YouTube/ ConceptsiPhone)

Erhält das iPhone 7 wieder die Glas-auf-Glas-Technologie für das Display, wie sie zuletzt beim iPhone 4s zum Einsatz gekommen ist? Laut aktuellen Gerüchten aus der Zulieferkette wird sich Apple für das iPhone des Jahres 2016 von der mit dem iPhone 5 eingeführten In-Cell-Technologie abwenden. Dadurch könnte ein Bildschirm fast ganz ohne Rand möglich werden.

Angeblich haben Display-Hersteller wie Corning und Asahi Glass bereits Proben an Apple geschickt, berichtet Digitimes. Demnach erwäge das Unternehmen aus Cupertino, beim iPhone 7 zu der eigentlich aufgegebenen Display-Technologie zurückzukehren – allerdings in überarbeiteter Form. Während bei der aktuellen In-Cell-Technik die Touch-Technologie direkt in das Display eingearbeitet ist, würde sie beim iPhone 7 wieder als separate Schicht auf einer weiteren Glasschicht liegen, nur dass beide Lagen nun ultradünn wären.

Höhere Auflösung und Randloses Display

Beim iPhone 6s und 6s Plus hingegen würde Apple aber zunächst weiterhin auf die In-Cell-Technologie setzen – die Vorstellung der beiden Geräte wird für den 9. September erwartet. Apple hatte diese Technologie eingeführt, um seine Smartphones mit leichteren und dünneren Bildschirmen ausstatten zu können, berichtet GforGames.

Offenbar stößt Apple mit den neuen Displays aber bei der Entwicklung neuer Features an Grenzen. Nicht zuletzt seien Engpässe bei der Produktion dafür verantwortlich, dass Apple die Auflösung der Displays nicht erhöhen kann. Die weiterentwickelte Glas-auf-Glas-Technologie würde ein iPhone 7 ermöglichen, das etwa so dick ausfällt wie das iPhone 6, aber ein randloses Display besitzt. Sollte Apple sich entscheiden, mit dem iPhone 7 tatsächlich die alte Technologie neu umzusetzen, könnte der Displaymarkt laut GforGames erneut eine Umgestaltung erleben.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !13Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.