iPhone 7 und 7 Plus: Foto soll beide Modelle nebeneinander zeigen

Peinlich !50
Vermutlich sind hier nur Dummies von iPhone 7 und 7 Plus zu sehen
Vermutlich sind hier nur Dummies von iPhone 7 und 7 Plus zu sehen(© 2016 Weibo/KK低调)

Sehen wir hier das iPhone 7 neben dem Plus-Ableger? Auf dem Mikro-Bloggingdienst Weibo ist ein Foto aufgetaucht, das den Nachfolger des iPhone 6s zeigen soll. Wenn das Bild echt ist, sehen wir die beiden Kameras zum ersten Mal nebeneinander.

Das angebliche iPhone 7 mit einfacher Kamera ist auf dem Foto in einer Verpackung zu sehen und liegt auf drei Modellen des 7 Plus in unterschiedlichen Farben. Die kleine Ausführung, die vermutlich wie der Vorgänger über ein 4,7-Zoll-Display verfügen wird, wird in Roségold gezeigt. Die Plus-Version ist ebenfalls in dieser Farbe zu sehen – und außerdem in Silber und vermutlich Space Grau.

Nur Mockups zu sehen?

Die bereits häufig beschriebenen Unterschiede des iPhone 7 zum Vorgänger sind auch auf diesem Foto auszumachen: Die Kamera bei dem kleinen Modell verfügt über eine etwas größere Linse, die sich weiter am Rand befindet; die Antennenstreifen sind bei beiden Ausführungen am oberen und unteren Ende des Gehäuses; und das größere Modell verfügt über eine Dual-Kamera mit zwei Linsen, die ein nachträgliches Verändern des Fokus und einen Unschärfe-Effekt ermöglichen sollen.

Erst kürzlich gab es das Gerücht, dass alle Dummies des iPhone 7 und 7 Plus aus einer einzigen chinesischen Quelle stammen sollen. Demnach ist es nicht verwunderlich, dass sich die angeblichen Smartphones auf allen geleakten Bildern sehr ähnlich sehen. Wie das Design des kommenden High-End-Gerätes tatsächlich beschaffen sein wird, erfahren wir voraussichtlich im September, wenn Apple die neue Smartphone-Generation der Öffentlichkeit präsentiert.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.