iPhone 7s: 5-Zoll-Version soll vertikale Dual-Kamera erhalten

Her damit !23
Anders als das iPhone 7 Plus soll das iPhone 7s eine vertikale Dual-Kamera erhalten
Anders als das iPhone 7 Plus soll das iPhone 7s eine vertikale Dual-Kamera erhalten(© 2016 CURVED)

Ein mittelgroßes Smartphone mit besonderem Design: Im kommenden Jahr soll es aktuellen Gerüchten zufolge kein iPhone 8 geben – sondern lediglich ein iPhone 7s. Apple soll aber drei verschiedene Modelle planen, von denen vor allem das mittlere heraussticht.

Apple wird im Jahr 2017 kein iPhone 8 veröffentlichen, sondern seine neuen Smartphones iPhone 7s und iPhone 7s Plus nennen – das berichtet das Blog Macotakara unter Berufung auf einen Apple-Zulieferer aus Taiwan. Tatsächlich soll es aber insgesamt drei unterschiedliche Modelle geben, mit jeweils 4,7 Zoll, 5 Zoll und 5,5 Zoll als Displaydiagonale. Die mittelgroße Ausführung soll die gleiche Ausstattung wie die beiden anderen Versionen erhalten, bis auf die Dual-Kamera; die beiden Linsen werden angeblich eine vertikale Ausrichtung besitzen.

Kein iPhone 8, aber drei Modelle

Mit einer vertikalen Ausrichtung würde Apple der Dual-Kamera im iPhone 7s ein ähnliches Design geben, wie wir es zum Beispiel vom Huawei Mate 9 oder auch bereits vom HTC One M8 kennen. Laut der Quelle seien die Spezifikationen für das Gerät aber noch nicht final – bis zum Ende des ersten Quartals 2017 könne Apple noch Änderungen vornehmen.

Die Mutmaßung, dass Apple im Herbst des kommenden Jahres gleich drei iPhones veröffentlichen will, ist keinesfalls neu: Bereits vor einer Weile gab es das Gerücht zu einem mittelgroßen Modell, das allerdings bislang meist als iPhone 8 gehandelt wurde. Auch war mitunter von 5,2 Zoll als Displaygröße die Rede. Macotakara selbst hat erst unlängst behauptet, dass es nächstes Jahr nur zwei neue Versionen im iPhone 7s-Lineup geben wird. Letztlich werden wir erst auf Apples Keynote im September 2017 wissen, was das Unternehmen tatsächlich plant.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X und iPhone 8: Kälte soll das Blitz­licht lahm­le­gen
Christoph Lübben10
Mit Kälte kommt der Blitz vom iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus offenbar nicht klar
iPhone X und iPhone 8 sind wohl nicht winterfest: Bei Kälte soll der Kamera-Blitz der Smartphones den Dienst versagen. Noch ist kein Update in Sicht.
Werden iPhone X und iPhone 8 bald güns­ti­ger?
Christoph Lübben9
Peinlich !6Vielleicht sind iPhone X und iPhone 8 demnächst etwas günstiger
iPhone X und iPhone 8 könnten demnächst etwas günstiger werden: Angeblich verkaufen sich die Modelle in einigen Ländern schlechter als gedacht.
iPhone X, Galaxy S8 und Co.: Das sind die besten Smart­pho­nes des Jahres
Marco Engelien9
Drei der besten acht Geräte kommen von Apple
Das iPhone feiert Jubiläum und das Galaxy Note ein Comeback. Welche Highlights das Smartphone-Jahr 2017 noch zu bieten hatte, verraten wir euch hier.