iPhone 7s: Neues Design beeinflusst Dicke von Gehäuse und Kamerabuckel

Her damit !5
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8(© 2017 Weibo/eanling)

Offenbar stimmen die Maße des iPhone 7s nicht mit denen des Vorgängermodells überein. Grund dafür sei die Materialwahl bei dem für September erwarteten Smartphone. Denn anders als beim iPhone 7 soll Apple das Gehäuse dieses Mal aus Glas fertigen.

Das iPhone 7s lege in Höhe, Breite und Dicke jeweils um etwa einen Zehntelmillimeter zu, berichtet Giga. Das sollen Skizzen verraten, die der Webseite von einer zuverlässigen Quelle zugespielt worden seien. Diese stammen von dem Zubehörhersteller Miquodo und zeigen Hüllen für das iPhone 7 und seinen Nachfolger. Miquodo habe der Seite auch ein Dummy-Modell des iPhone 8 zur Verfügung gestellt.

Dickeres Gehäuse, aber dezentere Kamera-Ausbuchtung

Ebenfalls auf den Zeichnungen zu erkennen sei, dass die Kamera des iPhone 7s als Resultat des dickeren Smartphone-Gehäuses wohl etwas weniger herausstehen wird. Tatsächlich soll das Gerät an der Stelle, an der sich die Linse befindet, 0,26 Millimeter schlanker sein als das letztjährige Modell. Statt der 1,08 Millimeter beim iPhone 7 soll die Kamera nun nur noch 0,71 Millimeter weit abstehen. Auch wenn es im Alltag wohl weniger Relevanz besitzt, dürfte die dezentere Kamera der Optik gut tun, störte die etwas unelegante Kamera-Unterbringung doch das ansonsten tadellose Design des iPhone 7.

Die leicht veränderten Abmessungen dürften außerdem bedeuten, dass iPhone-7-Hüllen zumindest nicht mehr hundertprozentig passen werden. Die offizielle Vorstellung des iPhone 7s soll wie erwartet wieder im September stattfinden. Sollte das Gehäuse tatsächlich aus Glas gefertigt sein, wird sich Apples Smartphone mit hoher Wahrscheinlichkeit auch kabellos aufladen lassen.

Weitere Artikel zum Thema
Kino­hits 2018: Diese Block­bus­ter das bringt das erste Halb­jahr
Markus Fiedler
Ein neuer "Jurassic Park" ist eigentlich immer ein guter Grund für eine Kinokarte.
Auch 2018 erwarten euch wieder zahlreiche sehenswerte Blockbuster in den Kinos. Mit welchen neuen Filmen ihr rechnen könnt, zählen wir hier auf.
"Star Wars 8": Disney veröf­fent­licht neuen TV-Spot und verrät die Film­dauer
Guido Karsten
"Star Wars: Die letzten Jedi" läuft in Deutschland Mitte Dezember in den Kinos an
Die Laufzeit von "Star Wars: Die letzten Jedi" ist bekannt. Außerdem gibt es einen neuen TV-Spot, der womöglich ein großes Rätsel löst.
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben5
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.