iPhone 8 erhält angeblich Smart Connector für Verbindung mit AR/VR-Zubehör

Her damit !8
Schon beim iPhone 7 Plus gab es Gerüchte über einen geplanten Smart Connector
Schon beim iPhone 7 Plus gab es Gerüchte über einen geplanten Smart Connector(© 2016 Twitter/OnLeaks)

Nicht selten passiert es, dass Gerüchte zu einem älteren iPhone beim neuen Modell wieder aufleben. Auch das iPhone 8 soll offenbar ein Feature zu bieten haben, das zuletzt für das iPhone 7 Plus im Gespräch war: der Smart Connector, den wir eigentlich vom iPad Pro kennen.

Die Information über den zusätzlichen Anschluss für das iPhone 8 stammt dabei vom israelischen Blog The Verifier, wie 9to5Mac berichtet. Demnach soll Apple mindestens zwei Gründe haben, den Smart Connector im neuen iPhone zu verbauen. Zum einen werde die Schnittstelle angeblich dabei dienlich sein, ähnlich wie bei der Apple Watch kabelloses Laden zu ermöglichen. Der andere Grund lautet "Augmented und Virtual Reality".

Mit Apple TV und Airplay?

Apple soll den Anschluss angeblich nutzen wollen, um darüber Zubehör für Augmented und Virtual Reality mit dem iPhone 8 zu verbinden. Sollte Apple nicht etwas vollkommen Neues entwickelt haben, dürfte es sich dabei um eine Art Headset oder eine Datenbrille handeln, die auf das Display oder zumindest auf die Rechenleistung des neuen iPhone zurückgreift.

Es gab schon mehrfach Gerüchte um Apples Bemühungen im Bereich der Augmented und Virtual Reality. An diesem Bericht ist jedoch besonders interessant, dass angeblich auch Apples Set-Top-Box Apple TV und Apples Streaming-Protokoll Airplay in dem Plan für AR und VR eine Rolle spielen. Wie das mit dem iPhone 8 und dem Smart Connector des iPad Pro zusammenhängt, bleibt aber wohl vorerst noch unklar.

Weitere Artikel zum Thema
Apple stellt iPhone Xr vor: Das bunte und güns­tige der neuen iPho­nes
Alexander Kraft4
Das bunte unter den iPhones: Das iPhone Xr erscheint in sechs Farben.
Apple hat ein drittes iPhone vorgestellt: das iPhone Xr. Es soll günstiger werden als das Xs und das Xs Max.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
iPhone soll Apple zufolge Reise­pass erset­zen
Guido Karsten
Apples Patent für einen digitalen Ausweis auf dem iPhone bezieht auch Face ID mit ein
Ersetzt künftig das iPhone den Reisepass am Flughafen? Tatsächlich scheint Apple an einer entsprechenden Technologie zu arbeiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.