Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 8: Fotos sollen zusammengebaute Displays zeigen

Die abgebildeten Display-Einheiten sollen aus der iPhone 8-Produktion stammen
Die abgebildeten Display-Einheiten sollen aus der iPhone 8-Produktion stammen (© 2017 iPhones.ru )
7
profile-picture

26.08.17 von

Curved-Redaktion

In weniger als drei Wochen soll die große Apple-Keynote starten, bei der das iPhone 8 enthüllt wird. Im Netz tauchen immer mehr Bilder auf, die direkt aus der Produktion des Smartphones stammen sollen. Zwei weitere Aufnahmen zeigen nun angeblich das Display des nahenden Jubiläums-iPhone.

Da dem vermeintlichen iPhone 8-Display Logos, Beschriftungen und auffällige Bauteile wie der kreisrunde physische Homebutton fehlen, ist nicht ersichtlich, ob es sich wirklich um echte Komponenten handelt. Die Aufnahmen stammen von der russischen Webseite iPhones, die sie wiederum von einem Leser namens Vladimir Ivanov erhalten haben will.

Bald beendet Apple das Rätselraten

Dem Bericht zufolge kommen die Display-Einheiten aus China. Sie seien nur sehr schwer aufzutreiben und sollen auf dem Schwarzmarkt umgerechnet fast 4300 Euro kosten. Angesichts des erwarteten Preises von etwa 1000 Euro für ein echtes und vor allem vollständiges iPhone 8 ist dies ein hoher Preis.

In den vergangenen Tagen tauchten immer wieder angebliche Fotos von iPhone 8-Bauteilen auf. Auch vermeintliche Display-Komponenten waren bereits zu sehen. Ebenso wie bei den neuen Aufnahmen ist aber nicht feststellbar, ob die Leaks wirklich echt sind oder womöglich nur aufwendig produzierte Fakes. Am 12. September erfahren wir voraussichtlich mehr über das echte iPhone 8 und dessen Komponenten, wenn Apple die erwartete Keynote im Apple Park eröffnet.

iPhone 12 mini Grün Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 mini + BLAU Allnet L 5 GB
mtl./24Monate: 
39,99 €
37,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 11 Weiß Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11 + BLAU Allnet L 5 GB
mtl./24Monate: 
34,99 €
32,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema