iPhone 8 Plus: Apple demonstriert Porträtmodus in neuem Video

Ein beeindruckender Part der Apple-Keynote Mitte September 2017 war sicherlich die Vorführung des neuen Porträtmodus von Apples iPhone 8 Plus. Schon auf der Bühne zeigte das Team von Tim Cook, wie Ihr einfach und schnell die Lichtverhältnisse auf einer Porträtaufnahme vollständig verändern könnt. Ein Video demonstriert den Trick noch einmal anschaulich.

Der Porträtmodus des iPhone 8 Plus ermöglicht es Euch, direkt in der Kamera-App eine vollkommen neue Beleuchtung auszuwählen. Habt Ihr Euch beispielsweise für Bühnenlicht entschieden, kombiniert Euer iPhone die Bildinformationen beider Linsen und passt die Beleuchtung für alle Bildbereiche Eurer Wahl digital an.

Nicht für Videoaufnahmen verfügbar

Die junge Dame und ihre Begleitung im Video demonstrieren, wie die verschiedenen Beleuchtungseinstellungen aussehen können. Als Ausgangsmaterial dienen Porträtaufnahmen bei ausreichend Tageslicht auf einem Gehweg. Zwar könnt Ihr auch nach dem Knipsen eines Porträts noch die Beleuchtung ändern und so aus jeder Aufnahme gleich mehrere tolle Fotos generieren, doch sei darauf hingewiesen, dass der Modus nicht für Videoaufnahmen zur Verfügung steht.

Derzeit ist der Porträtmodus des iPhone 8 Plus offiziell noch in der Beta-Phase – und das zu recht. Im Test bemerkten auch wir, dass zum Beispiel bei einigen Beleuchtungseinstellungen langes Haar an den Kanten abgeschnitten wird. Die Schauspielerin in Apples Spot dürfte diesen Effekt allerdings weniger stark bemerkt haben.

Weitere Artikel zum Thema
Darum sehen YouTube-Videos auf dem iPhone X und iPhone 8 nun besser aus
Francis Lido1
Google wertet die YouTube-App für das iPhone X und das iPhone 8 (Plus) auf.
Besitzer von iPhone X oder iPhone 8 (Plus) können nun HDR-Videos in der YouTube-App anschauen. Ein Update ist dafür offenbar nicht notwendig.
iOS 11.3.1 ist da: Das müsst ihr zum Update wissen
Francis Lido
Naja !17Mit iOS 11.3.1 kommen keine größeren Änderungen
iOS 11.3.1 ist da: Das Update könnte vor allem für iPhone-8-Besitzer interessant sein. Außerdem hat Apple die Sicherheit verbessert.
Power­banks fürs Smart­phone: Darauf müsst ihr beim Kauf achten
Justus Zenker10
Dass man Smartphone-Akkus einfach entnehmen kann, wie hier beim LG G5, ist mittlerweile die absolute Ausnahme.
Auf Reisen macht auch der größte Smartphone-Akku gerne schlapp. Powerbanks schaffen Abhilfe. Worauf man achten muss bei der Anschaffung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.