iPhone 8: Zubehörhersteller liefert weiteren Hinweis auf Wireless Charging

Das iPhone 8 wird sich voraussichtlich auch kabellos aufladen lassen
Das iPhone 8 wird sich voraussichtlich auch kabellos aufladen lassen(© Forbes/Gordon Kelly and Nodus)

Zu den erwarteten Features des iPhone 8, des iPhone 7s und des iPhone 7s Plus zählt eine Vorrichtung zum kabellosen Aufladen. Ein Dritthersteller für Ladevorrichtungen und Akkus ist nun einen weiteren Hinweis auf das neue Feature.

Der Akku- und Zubehörhersteller RAVpower hat ein Pad zum kabellosen Aufladen vorgestellt, das für viele Geräte geeignet sein soll. Auf der offiziellen Webseite beschreibt das Unternehmen, dass von dem Gadget ebenfalls die nächste Generation Apple-Smartphones unterstützt wird – offenbar also iPhone 8, iPhone 7s und 7s Plus. Kompatibel seien aber auch Android-Smartphones wie das Galaxy S8 oder das Galaxy S7.

Mit voller Geschwindigkeit

Bei RAVpower handelt es sich laut Mashable nicht um ein kleines Unternehmen, das Zubehör nur auf Basis von Leaks entwirft. Der Hersteller existiert seit 2011 und soll schon viele Produkte auf den Markt gebracht haben. Normalerweise erlaube es Apple seinen Partnern jedoch nicht, Hinweise auf Funktionen noch nicht vorgestellter Geräten zu geben.

Mashable habe mit dem General Manager von RAVpower gesprochen und erfahren, dass seinen Quellen zufolge eine spezielle Technologie bei den kommenden iPhone-Modellen für Wireless Charging verbaut werde. Somit stamme die Information nicht direkt von Apple. Der Zubehörhersteller habe das Pad zum kabellosen Aufladen daraufhin so entworfen, dass es ein iPhone 8 mit voller Ladegeschwindigkeit mit Energie versorgen könne. Demnach sei es möglich, dass Ihr das Smartphone mit und ohne Kabel in der gleichen Zeit auf einen Akkustand von 100 Prozent bringen könnt.

Offenbar hat RAVpower seinen Quellen genug vertraut, um die Massenproduktion des Wireless-Charging-Pads zu starten und auch schon mit dem Support für das iPhone zu werben. Das Gadget ermöglicht laut Spezifikationen das kabellose Aufladen mit bis zu 10 Watt. Bereits Ende Juni 2017 ist so eine Angabe aufgetaucht: Das dem iPhone 8 beiliegende Netzteil soll ebenfalls über eine Leistung von 10 Watt verfügen. Sollte das Gerücht der Wirklichkeit entsprechen, könnte das Pad tatsächlich die volle Ladegeschwindigkeit beim iPhone 8 sowie beim iPhone 7s und 7s Plus bieten.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Display soll bis zu 90 Prozent der Vorder­seite einneh­men
Guido Karsten8
Beim Galaxy S8 liegt die "Screen-to-Body-Ratio" bereits bei knapp über 83 Prozent
Beim Galaxy S9 soll das Display einen noch größeren Teil der Vorderseite bedecken als beim Vorgänger. Fällt der Rand unten dann weg?
Libra­tone Q Adapt On-Ear made for Google im Test
Marco Engelien
Dynamisches Duo: der Libratone Q Adapt On-Ear und das Pixel
Der Libratone Q Adapt On-Ear gehört zu den ersten Geräten, die das Label "made for Google" tragen. Was das bedeutet, erklären wir im Test.
Face­book bedient sich mal wieder bei Snap­chat
Francis Lido
Der Facebook Messenger könnte bald ein aus Snapchat bekanntes Feature erhalten
Der Facebook Messenger will wie Snapchat sein: Es wird ein Feature getestet, das Nutzer für den Austausch von Mitteilungen mit einem "Streak" belohnt.