iPhone X: neue Gerüchte zu weiterer Farbvariante

Das iPhone X in Silber
Das iPhone X in Silber(© 2017 CURVED)

Nachdem es zu Beginn so schien, als würde sich das iPhone X blendend verkaufen, war zuletzt von einer stagnierenden Nachfrage und reduzierten Produktionsmenge die Rede. Um den Verkauf wieder anzukurbeln, will Apple angeblich eine neue Farbvariante des Flaggschiffs veröffentlichen.

Das berichtet 9to5Mac und beruft sich dabei auf Macotakara. Das japanische Blog schreibe allerdings lediglich, dass eine neue Farbe geplant sei, nicht aber, um welche es sich dabei handeln könnte. Auch einen Erscheinungstermin nennt der Bericht aus Japan offenbar nicht. Unabhängig davon spekulierte vor Kurzem auch Leak-Experte Steve H. über eine neue Farbe für das iPhone X. Auf Twitter schrieb er, er habe von einer nicht verifizierten Quelle erfahren, dass bald rote iPhone(s) erscheinen könnten. Seinen Tweet haben wir unter diesem Artikel für euch eingebunden.

Aktuell nur zwei Farbvarianten

Auch Benjamin Geskin behauptete zuletzt, von einer kommenden Farbvariante erfahren zu haben. Auf Twitter veröffentlichte der Designer Fotos eines SIM-Kartenschlittens in der Farbe "Blush Gold". Das Foto soll angeblich aus einer Fabrik stammen, in der das iPhone X produziert wird. Wie das iPhone X in Blush Gold aussehen könnte, zeigte Geskin in einem Konzeptbild.

Aktuell stehen Käufern des iPhone X lediglich zwei Farben zur Auswahl: Space Grau und Silber. Bei der ersten Variante handelt es sich um ein sehr dunkles, fast schwarzes Grau. Die silberne Ausführung könnte dagegen auch als Weiß durchgehen. Mehr Auswahl habt ihr beim iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Seine "günstigeren" Flaggschiffe bietet Apple außer in Space Grau und Silber auch in Gold an.


Weitere Artikel zum Thema
Apple knöpft sich Entwick­ler wegen Bild­schirm-Aufzeich­nung vor
Sascha Adermann
Apple geht gegen heimliches Datensammeln vor, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen.
Apple reagiert auf das heimliche Datensammeln beliebter iPhone-Apps und droht den Entwicklern harte Strafen an. Hat Google ein ähnliches Problem?
Beliebte iPhone-Apps nehmen offen­bar das Gesche­hen auf eurem Bild­schirm auf
Sascha Adermann
Auch auf dem iPhone Xs Max können Apps eure Bildschirm-Eingaben offenbar aufzeichnen
Gläserne iPhone-Nutzer? Offenbar zeichnen diverse beliebte Apps das Nutzungsverhalten genau auf. Sogar sensible Daten könnten dadurch in Gefahr sein.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.