iWatch kommt mit über 10 Sensoren und mehreren Designs

Her damit !14
iWatch concept
iWatch concept(© 2014 dribbble/Stephen Olmstead)

Mehrere Versionen der iWatch – und noch im Herbst 2014? Die Gerüchteküche rund um die erste Smartwatch von Apple brodelt wieder. Nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen Quanta Computer Inc. offenbar schon eine Testversion produziert, gibt es nun neue Mutmaßungen zum Design und der Ausstattung des Wearables.

Der renommierte Analyst Ming-chi Kuo von KGI Securities beispielsweise geht davon aus, dass es nicht nur eine Version der iWatch geben wird. "Ich erwarte, dass Apple mehrere Smartwatches veröffentlichen wird, die unterschiedliche Designs aufweisen", wird Kuo vom Wall Street Journal zitiert. "Uhren sind schließlich Fashion-Accessories. Ein Design passt nicht zu allen."

Mehr als zehn Sensoren für die Erfassung relevanter Daten

Um in den Bereichen Gesundheit und Fitness mit tatsächlichen Innovationen aufwarten zu können, soll die iWatch mehr als zehn Sensoren besitzen. Damit will Apple offenbar im Sektor der Wearables eine Nische besetzen; viele der bereits vorhandenen Smartwatches sind der Kritik ausgesetzt, dass sie keine anderen Funktionen besäßen als ein Smartphone. Die Sensoren sollen die auf der WWDC vorgestellte Gesundheits-App Health mit den relevanten Daten versorgen – und Apple in der sparte der Wearables dauerhaft etablieren.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller1
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
"Assas­sin's Creed: Empire" schickt Euch voraus­sicht­lich nach Ägyp­ten
Ubisoft Montreal, das Studio hinter "Assassin‘s Creed IV: Black Flag", soll derzeit angeblich an "Empire" arbeiten.
Neue Gerüchte legen die Vermutung nahe, dass dieses Jahr ein neues "Assassin's Creed" erscheinen könnte. Möglicher Schauplatz: Ägypten.
Samsung belohnt Vorbe­stel­ler des Galaxy S8 wohl wieder mit Gear VR
Samsung will den Erfolg des Galaxy S8 sicherstellen
Das Galaxy S8 steht in den Startlöchern – und Samsung scheint Vorbesteller mit einem ganzen Paket an Goodies locken zu wollen.