Apple Health: News und Fotos

Spannende Ausrichtung unter iOS 8: Apple Health ist ein digitales Sammelbecken für gesundheitsrelevante Daten des Benutzers. Die App dient dabei als Schnittstelle verschiedener Anwendungen: Dank HealthKit-Standard soll sie sich auch mit Drittanbieter-Software verstehen und es so erlauben, Daten aus unterschiedlichen Quellen übersichtlich zu erfassen und zu verwalten. Gerade das iPhone 6 dürfte davon profitieren.

Als wichtiger neuer Bestandteil von iOS 8 ist Health der zentrale Knotenpunkt für alle Gesundheitsbelange, wie Apple Anfang Juni auf der WWDC vorgestellt hat: Die App führt Daten für alle Vitalfunktionen zusammen und erlaubt, diese zu analysieren. Als Resultat erhaltet Ihr eine klare Übersicht über Euren Puls, Blutdruck, Kalorienverbrauch oder Werte wie Blutzucker oder Cholesterinspiegel.

Notfallkarte für den Fall der Fälle

Im Alltagsgebrauch erfasst Health etwa verbrauchte und konsumierte Kalorien und kontrolliert von verschiedenen Apps und Wearables gesammelte Daten. Ein weiteres nützliches Feature ist die digitale Patientenkarte, auf die Rettungskräfte im Notfall vom Sperrbildschirm zugreifen können: Hier finden Ersthelfer und Ärzte Informationen zu etwaig vorhandenen Allergien und Vorerkrankungen sowie Kontaktdaten Eures Hausarztes und Eurer nächsten Angehörigen.

Zentrale Steuerung in Apple Health

Welche Informationen Ihr mit welchen Apps teilt, lässt sich bequem einstellen und jederzeit festlegen, welche Werte Ihr überwacht wissen wollt. Health ist zudem in der Lage, auch mit externen Apps zu kommunizieren und teilt beispielsweise Eure Blutdruckwerte auf Wunsch automatisch mit Eurem Arzt mit. Andere Alarmsignale sind ebenfalls denkbar. Apple Health soll die persönliche Gesundheit seiner Besitzer langfristig revolutionieren. Der iWatch könnte in diesem Konzept eine Schlüsselrolle zukommen, indem die eingebauten Sensoren Health mit Daten versorgen.

Alle Spezifikationen
Anbieter (Entwickler)Apple Inc.
Kategorie (Spiel, Produktivität, ...)Gesundheit & Fitness
Alle passenden Tipps
Wollt ihr Apple Pay nicht benutzen, könnt ihr den Dienst deaktivieren.
Apple Pay deak­ti­vie­ren: So kehrt ihr dem Bezahl­dienst den Rücken
Joerg Geiger

Apple Pay kann praktisch sein – wer aber nicht mit seinem Smartphone bezahlen will, muss ein paar Dinge tun. Wir erklären, was.

iCloud lässt sich auf dem iPhone ganz einfach einrichten
iCloud auf iPhone, Mac und Windows-PC einrich­ten
Francis Lido

Wir erklären euch, wie ihr iCloud einrichten könnt. Apples Cloud-Dienst steht sowohl für iOS-Geräte und Macs als auch für Windows-PCs zur Verfügung.

PDF erstellen? Dafür ist auf dem iPhone keine extra App nötig
PDF erstel­len mit dem Handy: So geht's unter iOS und Android
Lars Wertgen

Mit eurem Handy könnt ihr auch ein PDF erstellen. Wie es unter iOS und Android funktioniert, erklären wir euch in diesem Ratgeber.

iPhone SE2 und CES 2020 – das sind unsere Highlights.
iPhone SE 2 mit Home­but­ton und CES 2020 – unsere High­lights der Woche
Claudia Krüger

Euer Aufreger der Woche: das iPhone SE 2. Unser Highlight: die kuriosesten CES 2020 Neuheiten – und vieles mehr.

Neues zum iPhone 12, Disney Plus und weitere Highlights.
iPhone 12 mit 100-Prozent-Display und die CES 2020 – unsere High­lights
Claudia Krüger

Das Smartphone-Jahr startet voll durch: Das iPhone 12 soll ein sagenhaftes Display bekommen und ab Montag öffnes die CES 2020 ihre Tore.

Na ja5Mit diesen Tipps vermiesen euch iPhone Probleme nicht die Weihnachtszeit.
iPhone Probleme behe­ben: Einfa­che Tricks wenn das Apple-Handy zickt
Joerg Geiger

iPhone Probleme können einen ordentlich die Stimmung vermiesen. Doch oft helfen die kleinen Dinge: Hier ein paar Tipps.