Kein Downgrade mehr von iOS 8.2 auf iOS 8.1.3 möglich

Peinlich !22
Apple lässt keinen Weg zurück von iOS 8.2 mehr zu
Apple lässt keinen Weg zurück von iOS 8.2 mehr zu(© 2015 CURVED Montage)

Rückkehr ausgeschlossen: Zwei Wochen nach dem Rollout-Startschuss von iOS 8.2 signiert Apple keine neuen Installationen von iOS 8.1.3 mehr. Damit ist ein Downgrade nicht mehr möglich, wie iPhone Hacks berichtet.

Apple verweigert potenziellen Umsteigern auf eine ältere iOS-Version erneut den Weg zurück, indem es die Signatur von iOS 8.1.3 eingestellt hat. Somit gibt es keine Möglichkeit mehr, einen Downgrade von iOS 8.2 auf das vorherige Betriebssystem durchzuführen. Für die Jailbreaker unter Euch dürfte diese Neuigkeit allerdings kein großes Problem darstellen, da Apple durch das Update von iOS 8.1.2 auf iOS 8.1.3 die Jailbreak-Schlupflöcher bereits geschlossen hat. Ein funktionierender Jailbreak für iOS 8.2 ist bislang noch nicht gefunden worden.

iOS 8.2: Die Nachfolger warten schon

Zurzeit ist es nicht verwunderlich, dass die bekannten Jailbreak-Teams wie Taig oder Pangu kaum hinterherkommen, das passende Jailbreak-Tool für neue iOS-Versionen zu veröffentlichen. Denn obwohl Apple iOS 8.2 erst vor Kurzem veröffentlicht hat, stehen bereits die nächsten Versionen des Betriebssystems in den Startlöchern. So gibt es beispielsweise schon jetzt die iOS 8.3 Beta für Entwickler. Doch angeblich arbeitet man im Hause Apple bereits an iOS 8.4.

Letztgenannte Version soll vorherigen Berichten zufolge unter dem Codenamen "Copper" laufen. In der aktuellen Gerüchteküche heißt es, dass Apple mit der Verteilung erster Beta-Versionen von iOS 8.4 beginnen will, sobald die Apple Watch auf dem Markt angekommen ist. Gleichzeitig wird gemunkelt, dass Apples neuer Musik-Streaming-Dienst auf Basis von Beats Music später zusammen mit iOS 8.4 veröffentlicht werden könnte.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller4
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Apple Music, Spotify und Co. erhal­ten mehr Einfluss auf die Charts
Michael Keller
Apple Music soll bei der Chart-Platzierung ein stärkeres Gewicht zukommen
Apple Music hat im Musikgeschäft mehr Macht: Kostenpflichtige Streaming-Dienste haben künftig mehr Einfluss auf die US-Charts als Gratis-Angebote.
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber
Michael Keller
Das Nokia 3 ist seit Ende Juni 2017 in Deutschland erhältlich
Das Nokia 3 wird mit dem Sicherheitsupdate für Oktober bedacht – und der Herausgeber zeigt, dass er nicht nur seine High-End-Smartphones im Blick hat.