Kein iPhone 7s: Apple springt angeblich direkt zum iPhone 8 weiter

Her damit !33
Wird erst 2017 wieder ein iPhone mit echten Killer-Features erscheinen?
Wird erst 2017 wieder ein iPhone mit echten Killer-Features erscheinen?(© 2016 YouTube/iPhone-Tricks.com)

Setzt Apple seine bisherige Update-Strategie fort, erscheint in diesem Herbst das iPhone 7 und 2017 dann das iPhone 7s. Der Barclays-Analyst Mark Moskowitz hat nun allerdings eine spektakuläre Voraussage geäußert, laut der das Unternehmen aus Cupertino mit dieser Tradition bricht: Wie Fortune berichtet, gehe er davon aus, dass 2017 bereits das iPhone 8 erscheint.

In seiner letzten Analyse erwartete Moskowitz selbst noch, dass die iPhone-Verkäufe in diesem Jahr um 2,6 Prozent zunehmen würden. Nun hat er seine Prognose nach unten korrigiert: Für 2016 sieht Moskowitz ein Absinken der Verkaufszahlen um 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr voraus. Die Begründung: Seine Recherche in Zulieferkreisen habe ergeben, dass Apples iPhone 7 keine ausreichend interessanten Designänderungen mitbringe. Er erwarte lediglich ein paar kleinere Verbesserungen und schnellere Hardware.

Das echte Upgrade soll mit dem iPhone 8 kommen

Mit dem kommenden Jahr könnte sich laut Moskowitz aber alles wieder ändern. So soll Apple nämlich momentan darüber nachdenken, den bekannten Release-Zyklus zu ändern und 2017 nicht das erwartete iPhone 7s, sondern bereits das iPhone 8 auf den Markt zu bringen.

Moskowitz zufolge könnte das iPhone 8 im kommenden Jahr dann wieder echte Killer-Features mitbringen. Hierzu zählt er ein deutlich überarbeitetes Design mit OLED-Bildschirm, kabelloser Ladefunktion und ohne Homebutton. Diese Voraussage deckt sich in gewisser Weise mit der seines Kollegen Ming-Chi Kuo von KGI, der für 2017 ein iPhone mit einem Gehäuse aus Glas erwartet. Laut Schätzung von Moskowitz könnte ein iPhone 8 Apples Smartphone-Verkaufszahlen 2017 um über 10,3 Prozent nach oben katapultieren.


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram verschlüs­selt jetzt auch Eure Anrufe
Stefanie Enge
Mit Telegram könnt Ihr nun sicher telefonieren
Die Chat-App Telegram bietet nun verschlüsselte VoIP-Anrufe an und verspricht dabei trotzdem gute Sprachqualität.
Xperia Z5, Z3 Plus und Co. erhal­ten Sicher­heits­up­date für März 2017
Guido Karsten
Das Xperia Z5 gehört zu Sonys High-End-Smartphones von 2016
Sony hat seine aktuellen Xperia X-Modelle bereits mit dem März-Sicherheitsupdate versorgt. Nun folgen Xperia Z5, Z3 Plus und Co..
Das ist das Galaxy Note 8. Echt. Zu 90 Prozent.
4
Her damit !9So könnte das Galaxy Note 8 laut einem Designer aussehen
Ganz sicher: So wird das Galaxy S8 aussehen. Ein Design-Konzept soll bis zu 90 Prozent dem echten Gerät entsprechen – ob das wirklich stimmt?