LG G Flex 2 soll im Januar in Las Vegas gezeigt werden

Auch das LG G Flex 2 soll wieder über die auffällige Biegung verfügen
Auch das LG G Flex 2 soll wieder über die auffällige Biegung verfügen(© 2014 CURVED)

LG plant offenbar, Anfang 2015 auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas die Biege zu machen: Wie Android Authority von einem Insider erfahren haben will, soll das LG G Flex 2 in der auch als "Sin City" bekannten Casino-Stadt vorgestellt werden. Aber nicht nur zum Enthüllungstermin gab es spannende Neuigkeiten.

Wie es weiter heißt, soll das LG G Flex 2 eine große Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger darstellen: Demnach werde als Display ein hochauflösendes Plastic-OLED zum Einsatz kommen, wie es der koreanische Hersteller bereits in seiner Roadmap für die kommenden Jahre beschrieben hat. Außerdem soll auch das spezielle Kunststoff-Gehäuse des Vorgängergerätes, das mit einer Art Selbstheilungsfähigkeit auf sich aufmerksam machte, in einer nochmals verbesserten Form im LG G Flex 2 Verwendung finden. Natürlich soll auch das neue Smartphone der Flex-Reihe wieder die auffällige Biegung entlang der horizontalen Achse aufweisen.

Der erste Gedanke ist meistens der richtige

Hieß es im Mai noch, das LG G Flex 2 werde Anfang 2015 vorgestellt, erreichte uns im September das Gerücht, dass es sogar noch in diesem Jahr mit der Präsentation klappen könnte. Wie es aussieht, bleibt der Vorstellungstermin im Januar 2015 für das kurvige Smartphone aber nun bestehen, so dass wir uns auf einen spannenden Start in das neue Jahr freuen dürfen. Die CES startet am 6. Januar 2015.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung lässt Euch pusten: Patent von S Pen mit Alko­hol­test aufge­taucht
Christoph Lübben
Samsung arbeitet offenbar an einer Atem-Analayse
Erkennen mobile Samsung-Geräte künftig, ob Ihr betrunken seid? Ein Patent des Herstellers beschreibt eine Atem-Analyse für Smartphones.
Lenovo Moto E4 und Moto E4 Plus im Test
Jan Johannsen3
Das große Moto E4 Plus und das kleine Moto E4.
Das Smartphone darf nicht viel kosten, aber Fingerabdrucksensor und neues Android sind Pflicht? Wir haben Lenovos Moto E4 und Moto E4 Plus getestet.
iPhone 7s: Neues Design beein­flusst Dicke von Gehäuse und Kame­ra­bu­ckel
Guido Karsten2
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8
Das iPhone 7s könnte höher, breiter und dicker werden als sein Vorgänger. Dafür soll die Kamera besser in das Gehäuse integriert sein.