LG G Pay: Konkurrenz zu Samsung Pay und Apple Pay bereits in Arbeit?

Weg damit !8
Das LG V10 könnte den Service womöglich bereits unterstützen
Das LG V10 könnte den Service womöglich bereits unterstützen(© 2015 LG)

Das Bezahlen mit dem Smartphone ist trotz Apple Pay, Android Pay und Samsung Pay an Kassen in Kaufhäusern und Supermärkten noch nicht zu einem echten Trend geworden. Wie es aussieht, rechnen aber nicht nur die Anbieter der genannten drei Dienste damit, dass sich dies noch ändern wird. Wie der koreanische Blog ETNews berichtet, interessiert sich auch LG für bargeldloses Bezahlen per Smartphone.

Gerüchten zufolge soll der koreanische Nachbar von Samsung sogar schon fleißig an seiner Umsetzung eines Bezahldienstes arbeiten. Dieser wird vermutlich ebenso wie die Angebote der Konkurrenz darauf abzielen, die Smartphones des Herstellers zu Gefäßen für die Kreditkartendaten der Besitzer zu machen. LG-Mitarbeiter sollen schon während der Enthüllung des neuen LG V10-Smartphones von den Plänen berichtet haben.

Antrag auf "LG G Pay" lässt nahende Vorstellung vermuten

LG soll in Südkorea und in den USA sogar schon zeitgleich Anträge gestellt haben, um sich die Bezeichnung "LG G Pay" schützen zu lassen. Aufgrund der gleichzeitigen Beantragung in beiden Ländern könnte man vielleicht davon ausgehen, dass LG bereits die Details eines weltweiten Starts für den Bezahldienst ausarbeitet.

Der Bericht gibt leider noch nicht allzu viele Informationen darüber preis, was wir von LG G Pay erwarten dürfen. Einige Quellen aus der Wirtschaft sollen aber der Meinung sein, dass die Bezahlfunktion für LG-Smartphones vielseitiger einsetzbar sein werde als beispielsweise Samsung Pay.


Weitere Artikel zum Thema
Apple arbei­tet angeb­lich an Light­ning-USB-C-Stecker und Apple Watch mit LTE
1
Apple nutzt den Lightning-Anschluss seit geraumer Zeit für iOS-Geräte
Angeblich will Apple in Zukunft iOS-Geräten einen Lightning-USB-C-Hybrid-Anschluss und der Apple Watch ein LTE-Modul ohne physische SIM spendieren.
Siri soll ab iOS 11 aus Eurem Verhal­ten und Euren Nach­rich­ten lernen
11
Siri könnte Euch und Eure Wünsche ab iOS 11 viel besser verstehen
Siri lernt dazu: Die künstliche Intelligenz könnte ab iOS 11 dazu in der Lage sein, sich auf Nutzer anzupassen und aus deren Verhalten zu lernen.
WhatsApp Web könnte eben­falls neues Status-Feature erhal­ten
Guido Karsten
Auch die Web-Version von WhatsApp wird regelmäßig verbessert
Das Status-Feature von WhatsApp ist bislang nur auf Mobilgeräten verfügbar. Offenbar soll es aber auch in die Web- und Desktop-Versionen einziehen.