LG G4: Doppelt so große Kamera-Linse wie das LG G3

Her damit !89
Das LG G4 setzt neue Maßstäbe in Sachen Kamera-Linse
Das LG G4 setzt neue Maßstäbe in Sachen Kamera-Linse(© 2015 YouTube/LG UK)

Das Geheimnis der LG G4-Kamera: Wie PhoneArena einem aktuellen Business Korea-Bericht entnommen hat, soll das kommende Top-Smartphone von LG eine doppelt so große Linse bekommen wie das LG G3.

Dass es sich bei der Kamera des LG G4 um ein ganz besonders Modul handeln wird, ist seit Kurzem bekannt. Denn LG hat bereits verkündet, dass es sein kommendes Flaggschiff mit einer 16-Megapixel-Kamera ausstatten will, die über eine F1.8 Blende verfügt. Damit hat die Hauptkamera des LG G4 eine Blendenöffnung, welche es in dieser Größe noch bei keinem anderen Smartphone zuvor gegeben hat. Doch auch die Linse soll neue Maßstäbe setzen.

LG G4: Auf die Linsen-Größe kommt es an

Denn wie nun bekannt geworden ist, fällt die Kamera-Linse doppelt so groß aus als das Modul beim Vorgänger LG G3. Dadurch ist das LG G4 in der Lage, bis zu 80 Prozent mehr Licht aufzunehmen. Die Linse soll zudem aus sechs Schichten bestehen, was die Lichterfassung noch weiter optimieren soll. Zudem besitzt das Technik-Wunder einen nur 0,1 Millimeter dünnen IR-Filter, der störenden Infrarotlicht-Einfall verschwinden lässt.

Es ist also davon auszugehen, dass das LG G4 die Herzen der Hobbyfotografen höher schlagen lassen wird, denn die Details der Kamera versprechen qualitativ extrem hochwertige Schnappschüsse. Ab dem 28. April wird sich zeigen, was die Kamera tatsächlich zu bieten hat, denn dann wird das LG G4 endlich offiziell enthüllt. Alle bisherigen Informationen über das Smartphone findet Ihr bis dahin in unserer Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
Moto Z: Update auf Android 7.1.1 Nougat rollt aus
Guido Karsten
Das Moto Z besitzt nach dem Update die neueste Android-Version
Das Moto Z erhält Android 7.1.1. An Bord des Updates befindet sich auch Googles Videotelefonie-App Duo.
Galaxy S8 Active: Das sind die Unter­schiede zum Galaxy S8
Das Galaxy S8 Active soll kein gebogenes Display besitzen – aber sehr robust sein
Das Galaxy S8 Active soll dem herkömmlichen Galaxy S8 sehr ähnlich sein. Unterschiede gebe es hauptsächlich in der Robustheit und der Akkugröße.
iPhone 8: so soll die Kompo­nente für kabel­lo­ses Laden ausse­hen
Geleakte schematische Zeichnungen zeigen das iPhone 8 mit einem Modul zum kabellosen Aufladen
Auf Bildern soll ein Bauteil zum kabellosen Aufladen des iPhone 8 zu sehen sein. Womöglich handelt es sich um das Modul einer Ladestation von Apple.