LG G4: Fingerabdruckscanner soll Knock Code ergänzen

Her damit !8
Die Rückseite des LG G4 soll angeblich ein Fingerabdruckscanner zieren
Die Rückseite des LG G4 soll angeblich ein Fingerabdruckscanner zieren(© 2015 CURVED)

Weitere neue Informationen zum LG G4 aus Barcelona, obwohl das Smartphone gar nicht beim MWC zugegen ist: Wie The Korea Herald berichtet, plant LG, sein kommendes Top-Smartphone mit einem Fingerabdruckscanner auszustatten, um auf den Mobile Payment-Zug aufspringen zu können.

Nach den offiziellen Ankündigungen von LG im Rahmen des MWC, dass sich das LG G4 radikal gegenüber seinem Vorgänger LG G3 unterscheiden soll und darüber hinaus bereits im zweiten Quartal 2015 ein Nachfolger kommen wird, melden sich jetzt auch die ersten anonymen Quellen aus Barcelona zu Wort. Ein Insider aus der Industrie habe demnach Kenntnisse über einen Fingerabdruckscanner, der beim nächsten LG-Flaggschiff angeblich auf der Rückseite des Smartphones installiert sein soll.

LG G4: Mobiles Bezahlen per Fingerabdruck?

Der betreffende Sensor könnte laut Quelle seinen Platz innerhalb des rückseitigen Power-Buttons des LG G4 finden. Über einen Fingerabdruckscanner von LG wird laut dem Korea Herald bereits seit Langem immer wieder spekuliert. Bereits seit dem Release des iPhone 5 würde das südkoreanische Unternehmen darüber nachdenken. Allerdings habe LG bislang aus wirtschaftlichen Gründen auf einen Fingerabdruckscanner verzichtet, zumal die Technik auch noch nicht ausgereift gewesen sei.

Doch nun könnte der stark wachsende Mobile Payment-Markt LG zum Umdenken bewegt haben. Quellen zufolge habe das Unternehmen diesbezüglich den Anschluss verloren, sodass das LG G4 jetzt für das mobile Bezahlen per Fingerabdruck gewappnet sein soll. Beim LG G3 hat LG noch im letzten Moment einen Rückzieher gemacht und griff in Sachen Sicherheit lieber auf den Knock Code zurück. Es bleibt also spannend rund um den Release des LG G4, der für April 2015 erwartet wird. Alle Information zum neuen Smartphone gibt es bis dahin nach wie vor in unser LG G4-Gerüchteübersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
LG G6 mini soll eben­falls Display im 18:9-Format bieten
Michael Keller1
Her damit !7Das LG G6 könnte einen Mini-Ableger erhalten
Das LG G6 mini könnte Realität werden: Möglicherweise arbeitet LG an einem kleinen Ableger seines aktuellen Vorzeigemodells.