LG G4 und G3: Spendiert LG nur ihnen Android 6.0 Marshmallow?

Unfassbar !8
Das LG G4 und das LG G3 haben das Update auf Android 6.0 so gut wie sicher
Das LG G4 und das LG G3 haben das Update auf Android 6.0 so gut wie sicher(© 2015 CURVED)

LG selbst hat sich noch nicht offiziell dazu geäußert, welche Smartphones und Tablets des Herstellers ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten werden. Ein neuer Hinweis findet sich laut PhoneArena aber offenbar auf der Seite LGWorld, die von LG selbst betrieben wird. Dort sieht alles danach aus, als wäre ein Update auf das neue Betriebssystem nur für das LG G4 und das LG G3 geplant.

Über die erwähnte Webseite können Besitzer eines LG-Smartphones neben Spielen und Lernprogrammen auch andere Apps und eine zumindest in Deutschland recht beschränkte Auswahl an Musiktiteln herunterladen. Vor dem Download einer App soll der Nutzer aber angeben, welches LG-Smartphone er besitzt und welches Betriebssystem darauf läuft.

Update für LG G4 und G3 schon in Sichtweite?

An dieser Stelle findet sich auf LGWorld auch der Hinweis wieder, der vermuten lässt, dass LG das Update auf Android 6.0 Marshmallow bisher womöglich exklusiv für das LG G4 und das G3 geplant hat. Die Spitzenmodelle von 2014 und 2015 sind nämlich die einzigen Smartphones des Herstellers, die auf der Seite auch die Auswahl von Android 6.0 Marshmallow als installiertes Betriebssystem zulassen.

Eine andere Erklärung für die Angaben auf der Webseite des koreanischen Herstellers wäre eine, die gerade Besitzern anderer LG-Smartphones wohl besser gefallen dürfte: Es könnte natürlich auch sein, dass LG die Software für seine beiden High-End-Smartphones schon auflistet, weil diese sehr bald erscheinen wird. Andere Geräte wie zum Beispiel das LG G4 Stylus könnten Android 6 Marshmallow also lediglich etwas später bekommen. Eine Auflistung mit allen aktuellen Infos zu Android 6.0-Updates für die Smartphones der bekannten Hersteller haben wir übrigens ebenfalls für Euch zusammengestellt.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5: Das sagt Pete Lau zu den Vorwür­fen
Michael Keller
Das Design des OnePlus 5 erinnert an das des iPhone 7 Plus
Das OnePlus 5 musste schon vor dem Release viel Kritik einstecken, nicht zuletzt wegen des Designs. Nun äußert sich der OnePlus-CEO zu den Vorwürfen.
Erste ARKit-Apps zeigen: Apple ist bei Augmen­ted Reality weiter als Google
Guido Karsten2
Mit den passenden AR-Apps löst das iPhone in Zukunft den Zollstock ab
Mit iOS 11 erhalten iPhone-Nutzer die Möglichkeit, ARKit-Apps auszuführen. Erste Previews davon machen schon jetzt einen praktischen Eindruck.
Android O: Google Chrome unter­stützt bereits Bild-in-Bild-Feature
Michael Keller
Der Chrome-Browser integriert bereits Features von Android O
Bis zum Release von Android O wird es noch dauern – doch der Chrome-Browser von Google unterstützt schon jetzt eine praktische Funktion des Updates.