LG G5: Das sind die Online-Preise

Her damit !24
Das LG G5 könnte so teuer werden wie das LG G4 mit Lederrücken zum Release
Das LG G5 könnte so teuer werden wie das LG G4 mit Lederrücken zum Release(© 2016 CURVED)

Bei unserem Vergleich der Topmodelle LG G5 und Samsung Galaxy S7 blieb ein Faktor bislang unberücksichtigt: der Preis. Im Gegensatz zu Samsung bleibt uns LG eine Angabe bislang schuldig. Das ist zwar auch weiterhin der Fall, doch Online-Händler nennen bereits konkrete Zahlen. Und die fallen ähnlich aus wie beim Galaxy S7.

Wir konnten das LG G5 auf dem MWC bereits in die Hand nehmen und ausprobieren. Wie viel es kosten wird, konnten wir allerdings noch nicht in Erfahrung bringen. Online-Händler liefern dafür bereits Hinweise, dass das Premium-Smartphone so teuer wird wie das der Konkurrenz aus eigenem Lande. 699 Euro soll das Galaxy S7 kosten, 699 ist auch der Preis, der bei Amazon für das LG G5 zu finden war. Das aber nur für kurze Zeit. Die entsprechende Webseite ist wieder offline.

LG G5 unter 699 Euro?

Für 50 Euro mehr wird das LG G5 hingegen bei Notebooksbilliger gelistet: 749 Euro kostet es dort für Vorbesteller, womit es teurer wäre als das Galaxy S7. Im Gegensatz zu LG setzt Samsung aber stark auf Vorverkäufe und packt aktuell noch eine kostenlose Zugabe obendrauf – die Virtual-Reality-Brille Gear VR, die normalerweise mit 99 Euro zu Buche schlägt.

Wie es scheint, sind 699 Euro für das LG G5 derzeit die Untergrenze. Zum Vergleich: Der Vorgänger LG G4 war zum Verkaufsstart ab 649 Euro erhältlich – nur der Preis für die Variante mit Lederrücken lag bei 699 Euro. Wie es aussieht, ist das letzte Wort beim LG G5 also noch nicht gesprochen. Bleibt die Frage nach der Preisentwicklung. Das Galaxy S7 könnte im Juni schon für 100 Euro weniger angeboten werden, doch auch der Preis des LG G5 wird natürlich mit der Zeit sinken. Wir halten Euch in jedem Fall weiterhin auf dem Laufenden.

Weitere Artikel zum Thema
LG G6 erhält Oreo-Update Anfang Mai – LG G5 und LG V20 später
Lars Wertgen1
Das LG G6 erhält bald Android Oreo
Nutzer des LG G6 dürfen sich auf ein zeitnahes Update auf Android Oreo freuen. Wer ein LG G5 oder LG V20 besitzt, muss sich in Geduld üben.
So sieht das LG G6 neben einem LG G5 aus
Guido Karsten3
Her damit !62Das LG G6 erinnert äußerlich kaum noch an den Vorgänger
Das LG G6 wird einen deutlich größeren Bildschirm besitzen als sein Vorgänger – aber kaum größer sein. Das belegt nun ein Fotovergleich mit dem LG G5.
Preis­rutsch zum MWC 2017 erwar­tet: Galaxy S7 und Co. werden güns­ti­ger
Christoph Lübben2
Her damit !16Nach dem MWC 2017 könnten das Galaxy S7 Edge und weitere Top-Smartphones aus 2016 deutlich günstiger werden
Nach dem MWC 2017 sollen viele Vorzeigemodelle wie das Galaxy S7 deutlich weniger kosten. Dabei sollen die Preise um bis zu 20 Prozent fallen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.