LG G6: Wasserdichtes Metallgehäuse vom Hersteller bestätigt

Her damit !11
Geleakte Fotos verrieten bereits im Vorfeld das Metallgehäuse des LG G6
Geleakte Fotos verrieten bereits im Vorfeld das Metallgehäuse des LG G6(© 2017 underkg)

Nach etlichen Leaks zum LG G6 wissen wir bereits recht sicher, dass der Hersteller aus Südkorea der sechsten Ausgabe seines Premium-Smartphones ein Metallgehäuse spendieren wird. Einige Tage vor der offiziellen Enthüllung des Gerätes enthüllt LG selbst erste Ausstattungsmerkmale auf einer speziell dafür eingerichteten Webseite für den US-Markt.

Wirklich viel ist auf der Produktseite des LG G6 zwar noch nicht zu sehen, dafür verrät aber ein unscheinbarer Ankündigungstext mehr, als wir es vor der großen Veranstaltung beim MWC 2017 in Barcelona erwartet hätten. Dort fragt der Hersteller beispielsweise, was die Nutzer auf ihrer Wunschliste für 2017 stehen hätten und schlägt im selben Zug ein wasserdichtes Design und eine Kamera vor, die alles Wichtige auf einen Schlag einfängt. Direkt im nächsten Satz folgt dann auch schon die Bestätigung: "Das LG G6 bringt all das mit – und es kommt bald!", heißt es dort wörtlich übersetzt.

Premium-Design

LG möchte mit der Webseite interessierte Nutzer dazu ermutigen, sich für einen Newsletter anzumelden, der sie über alle Neuigkeiten, Rabattaktionen, Events und Co. zum LG G6 auf dem Laufenden hält. Im Ankündigungstext heißt es dazu, dass Nutzer auf diese Weise mehr über "erstaunliche Features, wie das schlanke Metallgehäuse, den modernen Fingerabdrucksensor und andere Premium-Design-Details " erfahren können.

Die Angaben des Herstellers decken sich sowohl mit den geleakten Fotos als auch mit den bisherigen Gerüchten. Dennoch bleiben zur Keynote beim MWC 2017 am 26. Februar neben der Bestätigung der Hardware im Innern noch einige andere Punkte offen, die es zu klären gilt: So ist beispielsweise auch noch unklar, wann das LG G6 in Deutschland zu haben sein wird und was es dann kosten soll.