LG G6: Neue Bilder zeigen das Flaggschiff von allen Seiten

Her damit !52
Das LG G6 wirkt relativ dick aber dennoch elegant
Das LG G6 wirkt relativ dick aber dennoch elegant(© 2017 underkg)

Gut drei Wochen vor der Präsentation des LG G6 gelangt mit einem Mal ausführliches Bildmaterial an die Öffentlichkeit, auf dem das neue High-End-Smartphone des südkoreanischen Herstellers zu sehen ist. Wie schon das erste Foto von der Seite des Gerätes stammen auch die neuen Aufnahmen von der koreanischen Webseite underKG.

So wie zuletzt das Foto aus freier Wildbahn bestätigen auch die neuen Aufnahmen vom LG G6 so manches Detail, das bislang noch den Status eines Gerüchts innehatte. So ist auf der Rückseite beispielsweise bestens die Dual-Kamera zu erkennen, unter der sich der kreisrunde Fingerabdrucksensor befindet, der wohl auch zugleich als Home-Button dienen wird.

Einfaches aber elegantes Design

An der Unterseite des LG G6 ist gut erkennbar ein USB-C-Anschluss untergebracht, daneben befindet sich offenbar ein Lautsprecher mit drei Öffnungen sowie ein Antennenstreifen, der den Metallrahmen unterbricht. Solche Unterbrechungen sind auch an der Seite über den Lautstärkereglern, über der Öffnung für den SIM-Kartenschacht und am oberen Ende des Smartphones zu sehen, wo sich übrigens auch der 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer befindet.

Die Abdeckung des SIM-Kartenschachtes ist recht breit geraten. Dies dürfte ein Hinweis darauf sein, dass LG hier auch einen Slot zur Speichererweiterung per microSD-Karte untergebracht hat. Die Rückseite ist ebenso wie der Rahmen aus Metall gefertigt. Alle Ränder um das Display sind recht schmal gehalten, so dass die Front fast vollständig vom Bildschirm eingenommen wird. LG setzt beim LG G6 offenbar wirklich auf ein simples aber elegantes Design sowie auf solide Technik. Wir fragen uns derweil, ob das Gehäuse nicht dicker wirkt als das anderer aktueller Smartphones. Könnte LG vielleicht einen besonders großen Akku verbaut haben?

Weitere Artikel zum Thema
ZTE Axon M ist das erste echte klapp­bare Smart­phone mit zwei Displays
Jan Johannsen5
Weg damit !12ZTE Axon M: Klappbares Smartphone mit zwei Displays.
Das erste klappbare Smartphone kommt nicht von Samsung. ZTE hat das Axon M vorgestellt. Was das Dualscreen-Modell kann, erfahrt Ihr hier.
Netflix soll 80 "Origi­nals"-Filme für 2018 planen
Francis Lido1
Netflix plant für 2018 günstige Indie-Filme und teure Blockbuster
Netflix setzt noch stärker auf Eigenproduktionen: Insgesamt 80 Filme verschiedenster Größenordnung will der Streaming-Dienst 2018 selbst produzieren.
Galaxy Tab Active 2 ist offi­zi­ell: So viel kostet das Outdoor-Tablet
Christoph Lübben1
So sieht das Galaxy Tab Active 2 aus
Ein Tablet für alle Fälle: Das Galaxy Tab Active 2 ist offiziell. Das äußerst robuste Geräte besitzt einen Wechselakku und ist wasserdicht.