LG teasert seine neue K-Serie mit besonderen Kamera-Features an

Die K-Serie von LG wird um günstige Smartphones erweitert
Die K-Serie von LG wird um günstige Smartphones erweitert(© 2016 Facebook/LG)

Die K-Serie von LG erhält bald Zuwachs: Über seine Facebook-Seite hat das Unternehmen aus Südkorea weitere Smartphones mit der Bezeichnung "K" angekündigt. Diese sollen bald das Angebot des Herstellers um neue Mittelklasse-Geräte erweitern.

Auf der CES 2016 in Las Vegas hat LG bereits das LG K7 und das LG K10 der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei diesen Smartphones handelt es sich um die "Premium-Modelle" der neuen Mittelklasse-Familie. Mit dem K8, dem K5 und dem K4 soll die Serie nun um weitere Geräte ergänzt werden. Der Teaser zu den Smartphones trägt den Titel "Find Your Own Style", was übersetzt so viel wie "Finde deinen eigenen Stil" bedeutet.

Design und Kameras als Hauptfeatures

Als Features der K-Serie hebt LG vor allem das Design hervor, das als "glänzender Kiesel" beschrieben wird. Zudem sollen sich die K-Smartphones durch ihre Kameras von anderen Geräten der Mittelklasse abheben. Sowohl das K10 als auch das K7 verfügen über eine 5-MP-Kamera auf der Vorderseite; auch Features wie "Selfie-Cam" sollen die Möglichkeiten zum Erstellen von Selbstporträts in den Vordergrund stellen. So könnt Ihr die Selfie-Kamera durch das Ballen Eurer Hand zur Faust auslösen.

Ob die anderen Smartphones der Familie ebenfalls eine 5-MP-Kamera besitzen, hat LG bislang nicht verraten. Auch zur übrigen Ausstattung sind noch keine Details bekannt. Derweil gibt es aber neue Gerüchte zum nächsten Vorzeigemodell: Das LG G5 soll ein Gehäuse erhalten, das auseinandergezogen werden kann. Auf diese Weise könnte zum Beispiel ein einfaches Wechseln des Akkus möglich sein.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
2
Peinlich !6Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
1
Her damit !15Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.