Lollipop entsperrt das Smartphone automatisch am Körper

Für das Nexus 6 und die beiden Vorgänger soll das "On-Body Detection"-Feature ausrollen
Für das Nexus 6 und die beiden Vorgänger soll das "On-Body Detection"-Feature ausrollen(© 2014 CURVED)

Neues Feature namens "On-Body Detection": Google ist anscheinend gerade dabei, Android Lollipop um ein Sicherheits-Feature zu erweitern. Die neue Funktion nutzt den Beschleunigungsmesser Eures Smartphones, um zu ergründen, ob Ihr das Gerät gerade in der Hand oder der Tasche habt.

Ist dies das nicht der Fall, soll sich das Smartphone dank der Smart-Lock-Funktion automatisch sperren, berichtet Android Police. Dadurch sollen die Daten auf Eurem Gerät mit Lollipop besser geschützt werden, wenn Ihr das Smartphone oder Tablet irgendwo liegen gelassen habt – denn potenziellen Dieben wird so der Zugriff auf Eure persönlichen Daten verwehrt.

Auf einigen Nexus-Geräten schon verfügbar

Wenn Ihr das Android-Gerät benutzt habt, bleibt es so lange entsperrt, wie Ihr es in der Hand habt oder am Körper tragt. Wenn Ihr es jemand anderem gebt, bleibt es allerdings weiterhin entsperrt; da es nur den Beschleunigungsmesser nutzt, kann es nicht feststellen, wer das Gerät in Bewegung hält.

Einige Nutzer sollen das Feature offenbar bereits nutzen können. Anscheinend ist es beispielsweise auf dem Google Nexus 4 mit Android 5.0.1 Lollipop angekommen. Es soll aber in naher Zukunft zunächst für weitere Nexus-Geräte ausrollen, also zum Beispiel das Nexus 5 und das Nexus 6. Da die "On-Body Detection" nicht zum Kern des Betriebssystems gehört, wird es vermutlich über den Google Play Service freigeschaltet. Die Voraussetzung scheint nicht Android 5.1 Lollipop zu sein – Ihr braucht aber mindestens Version 5.0.


Weitere Artikel zum Thema
Fotos mit WhatsApp bear­bei­ten: Diese Tools bietet der Messen­ger
Jan Johannsen
WhatsApp Bildbearbeitung
Ihr braucht keine Extra-App zur Bildbearbeitung. Das erledigt WhatsApp auch direkt vor dem Versand. Was der Messenger alles kann, erfahrt Ihr hier.
HTC U 11: Herstel­ler gewährt ersten Blick auf das Smart­phone
Im Teaser zum HTC U 11 sind bereits die Ecken zu sehen
Ein Smartphone zum Drücken: Das HTC U 11 soll ein ganz besonders Feature bieten, auf das der Hersteller mit einem Teaser-Video hinweist.
So cool sieht das Galaxy S8 mit durch­sich­ti­ger Rück­seite aus
Guido Karsten
Weg damit !9Galaxy S8 Klarsichthuelle
Kommen Casemods für Smartphones nun in Mode? Ein Bastler zeigt, wie das Galaxy S8 mit transparenter Rückseite aussieht.