Lumia 950: Erste Kamera-Kostprobe des High-End-Smartphones geleakt?

Naja !91
Konzept: Könnte so das Microsoft Lumia 950 aussehen?
Konzept: Könnte so das Microsoft Lumia 950 aussehen?(© 2015 Behance/Jonas Kvale)

Das Microsoft Lumia 950 (vormals als Lumia 940 bekannt) könnte schon zur IFA in Berlin vorgestellt werden – womöglich auch in einer größeren Variante namens Lumia 950 XL. Nachdem schon die Codenamen und möglichen technischen Spezifikationen der kommenden Windows-Flaggschiffe durchgesickert sind, taucht nun ein erstes Foto auf, das mit dem Lumia 950 geknipst worden sein könnte.

Das auf Twitter gepostete Foto zeigt eine Meerblick-Aufnahme und könnte vom kommenden Lumia 950 stammen, wie PhoneArena vermutet. Das Bild soll gemäß der Überschrift des Twitter-Nutzers Ricciolo von einem bislang unveröffentlichtem Windows Phone 10-Smartphone stammen, mit noch längst nicht ausgereifter Firmware aber verbessertem, optischem Bildstabilisator.

Wurde dieses Bild mit Microsofts Lumia 950 eingefangen?(© 2015 Twitter / Ricciolo)

Aufnahme mit einem bislang unveröffentlichten Windows Phone

Weil es immer noch nicht wirklich viele Hersteller von Smartphones mit Windows Phone gibt, bleibt bei diesem Hinweis eigentlich nicht viel Raum für Spekulation. Womöglich handelt es sich deshalb vielleicht wirklich um eine Aufnahme, die bereits mit der Kamera von Microsofts erwartetem Spitzenmodell Lumia 950 oder Lumia 950 XL geknipst wurde. Allerdings könnte der Konzern aus Redmond auch noch an weiteren Lumia-Varianten werkeln, sodass nicht vollständig sicher ist, ob gerade eines der High-End-Geräte für dieses Bild in Frage kommt. Außerdem nennt der Tippgeber Ricciolo weder eine Quelle noch sonst einen Hinweis, wie er zu diesem Foto gekommen ist. Es könnte sich durchaus um einen Fake handeln.

Was Microsofts kommende Modelle Lumia 950 und Lumia 950 XL können werden, dürfte letztlich erst bei der offiziellen Vorstellung geklärt werden. Nach bisherigen Informationen sollen beide Smartphones mit Windows 10 für Smartphones laufen und mit einer 20 MP-Hauptkamera ausgestattet sein. Das Lumia 950 soll ein 5,2-Zoll-Display enthalten, während das Lumia 950 XL eines mit 5,7 Zoll besitzt – beide mit 2K-Auflösung. Über Preise und genaue Release-Termine ist noch nichts bekannt.

Weitere Artikel zum Thema
Face­book Messen­ger lässt Euch Fotos bald ohne Quali­täts­ver­lust versen­den
Guido Karsten
Der Facebook Messenger lässt Euch 4K-Fotos bald unkomprimiert versenden
Facebook erhöht die Obergrenze für die Auflösung versendeter Fotos. Auch Bilder in 4K könnt Ihr bald ohne Qualitätsverlust verschicken und empfangen.
Aben­teu­rer bricht mit Galaxy A5 und vier iPod Shuffle zum Südpol auf
Christoph Lübben
Die eisigen Temperaturen des Südpols hat das Galaxy A5 bisher wohl gut überstanden
Ein Abenteurer hat sich aufgemacht, die Antarktis zu durchqueren. Dabei setzt er auch auf ein Galaxy A5 und mehrere iPod Shuffles.
Apple über­nimmt Spezia­lis­ten für Verschmel­zung von AR und VR
Francis Lido
Apple hat offenbar den Hersteller des Totem-Headsets (Bild) übernommen
Apples "next big thing"? Die mutmaßliche Übernahme von Vrvana könnte bedeuten, dass die Kalifornier ein Headset herausbringen werden.