Lumia 950 und 950 XL wollen mit ungewöhlichen Kamera-Features punkten

Her damit !97
Die Microsoft-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL sollen bereits mit Windows 10 Mobile ausgeliefert werden
Die Microsoft-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL sollen bereits mit Windows 10 Mobile ausgeliefert werden(© 2015 Microsoft)

Das Lumia 950 und das Lumia 950 XL sollen bereits im Dezember kommen und nicht nur durch das neue Betriebssystem Windows 10 Mobile überzeugen. Wie schon das Vormodell Lumia 930 sollen die neuen Mobiltelefone mit besonders guten Kameras und intelligenten Foto-Features punkten. Microsoft selbst verrät nun weitere Details.

Mit der 20 MP-Kamera des Lumia 950 und Lumia 950 XL soll es laut Microsoft möglich sein, besonders detailreiche Fotos mit natürlichen Farben aufzunehmen, wie WMPoweruser berichtet. Außerdem können mit der Hauptkamera Videos in 4K-Auflösung aufgenommen werden, wogegen die Frontlinse immerhin noch Selfies mit 5 MP knipst.

Schöne Bilder auch bei wenig Licht

Die Kamera auf der Rückseite des Lumia 950 und Lumia 950 XL bietet einige Features, die auch Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglichen sollen. Allein schon das lichtstarke Objektiv mit einem Blendenwert von f/1,9 dürfte hierbei sehr hilfreich sein. Doch wenn das nicht ausreicht, hilft ein Dreifach-LED-Blitz sowie ein optischer Bildstabilisator der fünften Generation, um Verwackler auszumerzen. Damit mit dem Blitz ausgeleuchtete Bilder nicht allzu kühl wirken, greift Microsoft bei den neuen Lumias in die Trickkiste: Es werden einfach zwei Bilder geknipst – eines mit und eines ohne Blitz. Die Kamera-Software komponiert dann aus den beiden Aufnahmen ein Foto mit korrigierten Farben, die wesentlich natürlicher wirken sollen.

Bis Windows-Fans sich selbst von den Foto-Fähigkeiten der neuen Modelle Lumia 950 und Lumia 950 XL überzeugen können, wird es allerdings noch ein wenig dauern. Zum Jahresende sollen beide Top-Smartphones zusammen mit dem frischen Betriebssystem Windows 10 Mobile auf den Markt kommen. Das Lumia 950 soll ab 599 Euro und das Lumia 950 XL ab 699 Euro zu haben sein. Kürzlich war das Spitzenmodell Lumia 950 XL bei Amazon in Großbritannien sogar schon vorbestellbar – allerdings zu einem deutlich höheren Preis.

Weitere Artikel zum Thema
HP Elite X3 und Co.: Crea­tors Update für Windows 10 Mobile gest­ar­tet
Christoph Lübben
Her damit !17Auch das HP Elite X3 erhält das Creators Update für Windows 10 Mobile
Für Smartphones mit Windows 10 Mobile rollt nun das Creators Update aus. Neben UI-Änderungen sind auch neue Features darin enthalten.
Lumia-Marke wird Ende 2016 einge­schlä­fert: Surface Phone soll über­neh­men
Guido Karsten5
Her damit !53Das Lumia 950 und dessen größerer Ableger könnten die letzten High-End-Lumias bleiben
Microsoft hat seit der Übernahme der Lumia-Marke nur eine Handvoll Smartphones vorgestellt. Ab 2017 soll es angeblich gar keine Lumias mehr geben.
Moles­kine Smart Writing Set unter­stützt jetzt auch Micro­soft Office
Michael Keller
Das "Smart Writing Set" von Moleskine ist noch praktischer geworden
Das "Moleskine Smart Writing Set" ist um ein Feature reicher: Die neue Windows-App zu dem Gadget unterstützt Microsoft Office.