Microsoft Lumia 950 XL in Großbritannien für 713 Pfund bei Amazon gesichtet

Her damit !12
Das Lumia 950 XL soll im Dezember auf den Markt kommen
Das Lumia 950 XL soll im Dezember auf den Markt kommen(© 2015 Microsoft)

Die Windows-Topmodelle Lumia 950 XL und Lumia 950 tauchen hierzulande noch längst nicht in den Online-Shops auf. Erst zum Jahresende sollen sie hier erhältlich sein. Das ebenfalls zu diesem Zeitpunkt erwartete Einsteiger-Smartphone Lumia 550 ist immerhin schon bei Amazon Frankreich aufgetaucht. Jetzt konnte sogar das Spitzenmodell Lumia 950 XL in Großbritannien kurzzeitig vorbestellt werden – allerdings zu einem ungewöhnlich hohen Preis.

Bei Amazon in Großbritannien konnte das Lumia 950 XL zu einem Preis von 713,33 Pfund vorzeitig geordert werden, wie WMPoweruser bemerkt hat. Umgerechnet wären das in etwa 967 Euro – ein wahrhaft stolzer Preis. Bisherigen Informationen zufolge soll das Lumia 950 XL hierzulande zum Marktstart ab 699 Euro zu haben sein, womit das Smartphone immer noch im oberen Preissegment anzusiedeln ist.

Angebot von Amazon wieder entfernt

Mittlerweile ist das Angebot wieder von der Amazon-UK-Webseite verschwunden – offenbar handelte es sich beim Einstellen des Angebots um ein Versehen. Ob Kunden, die bis dahin zugegriffen haben, wirklich ein Lumia 950 XL geliefert bekommen, bleibt fraglich. Der Liefertermin im Angebot war mit dem 1. Dezember angegeben, was sich mit bisherigen Angaben sogar decken könnte.

Das Lumia 950 XL soll in Deutschland zusammen mit dem Lumia 950 und dem Lumia 550 im Dezember erscheinen. Alle Geräte sollen bereits mit dem neuen Betriebssystem Windows 10 Mobile ausgestattet sein. Jüngsten Gerüchten zufolge könnte das Betriebssystem aber noch nicht alle Funktionen der Top-Lumias unterstützen.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia XB? Neues Sony-Smart­phone soll Helio P20 verwen­den
Michael Keller
Arbeitet Sony an einem Nachfolger für das Xperia XA?
Sony soll derzeit an zwei neuen Xperia-Smartphones arbeiten. Eines der Geräte nutzt mutmaßlich den Helio P20 von MediaTek als Antrieb.
Galaxy J7 (2017): Snap­dra­gon 625 und Android Nougat an Bord
Christoph Groth
Das Galaxy J7 (2016) erschien im April – das Galaxy J7 (2017) womöglich auch
Galaxy J7 (2017) erneut in Benchmark aufgetaucht: Ein Datenbankeintrag gibt Aufschluss über die Specs und nennt Android Nougat als Betriebssystem.
Galaxy S8: Front­ka­mera mit 8 MP soll Auto­fo­kus mitbrin­gen
Michael Keller1
Der Nachfolger des Galaxy S7 Edge könnte bessere Selfies ermöglichen
Das Galaxy S8 soll eine starke Frontkamera besitzen: Aktuellen Gerüchten zufolge werden Selbsporträts durch einen Autofokus gestützt.