Moto G5 Play in Benchmark-Datenbank aufgetaucht

Das Moto G4 Play könnte bald einen Nachfolger erhalten
Das Moto G4 Play könnte bald einen Nachfolger erhalten(© 2016 CURVED)

Stellt Lenovo auf dem MWC 2017 auch das Moto G5 Play vor? Nachdem es zum G5 und G5 Plus in den letzten Wochen bereits viele Gerüchte und mehrere Leaks gab, ist der Play-Ableger nun offenbar in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht.

Bei Geekbench wird das besagte Smartphone als "motorola Moto G (5)" geführt, wie GizmoChina berichtet. Dem Eintrag zufolge nutzt das angebliche Moto G5 Play als Antrieb einen Chipsatz mit der Bezeichnung "msm8937" – dabei handelt es sich um den Snapdragon 430 des kalifornischen Herstellers Qualcomm. Der Chip verfügt über insgesamt acht Kerne, die jeweils mit 1,4 GHz getaktet sind. Dazu kommt offenbar ein Arbeitsspeicher mit der Größe von 2 GB.

Vorstellung auf dem MWC 2017

Als Betriebssystem läuft auf dem Moto G5 Play Geekbench zufolge Android 7.0 Nougat. Im Single-Core-Test erreichte das Smartphone mit dem Snapdragon 430 dem Leak zufolge 594 Punkte, im Multi-Core-Test 2350 Punkte. Laut GizmoChina sei der Prozessor ein Anhaltspunkt dafür, dass es sich bei dem Gerät um den Play-Ableger des G5 handelt. Im Vorgänger Moto G4 Play ist der Snapdragon 410 verbaut, während Moto G4 und G4 Plus von einem Snapdragon 617 angetrieben werden.

Den Gerüchten zufolge nutzt das Moto G5 den Snapdragon 625 als Herzstück – somit ist es wahrscheinlich, dass der etwas schwächere Snapdragon 430 auf den Play-Ableger hinweist. Lenovo wird im Rahmen des MWC 2017 am 26. Februar eine Veranstaltung in Barcelona abhalten. Voraussichtlich werden auf dem Event alle drei Smartphones der Öffentlichkeit vorgestellt; der Release erfolgt dann wahrscheinlich im Laufe des März.

Weitere Artikel zum Thema
Moto G5 und G5 Plus erhal­ten Update auf Android Oreo
Michael Keller
Peinlich !7Moto G5 und G5 Plus sind im April 2017 erschienen
Android Oreo rollt langsam aus: In ersten Regionen steht das Update für das Moto G5 und das G5 Plus nun zur Verfügung.
Moto G6: Händ­ler verrät die Ausstat­tung
Guido Karsten
Im September 2017 erschienen zuletzt das Moto G5s und das G5s Plus
Die Vorstellung des Moto G6 sollte Mitte April erfolgen. Nun listet erneut ein Händler einige Spezifikationen und Besonderheiten des Smartphones auf.
Moto Z, G5 und Co.: Diese Lenovo-Smart­pho­nes erhal­ten Android Oreo
Guido Karsten
Auch das Moto G5 und das G5 Plus werden ein Update auf Android Oreo bekommen
Lenovo hat verraten, welche Smartphones ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten werden. Auch Moto Z und Z Play sollen versorgt werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.