Motorola Moto G (2. Gen.) erhält Android 6.0 Marshmallow

Supergeil !10
Motorola hat mit der Verteilung von Android 6.0 Marshmallow für das Moto G (2014) begonnen
Motorola hat mit der Verteilung von Android 6.0 Marshmallow für das Moto G (2014) begonnen(© 2014 CURVED)

Das Update rückt in greifbare Nähe: Motorola hat mit dem Rollout von Android 6.0 Marshmallow für das Moto G in der zweiten Generation begonnen. Offenbar ist das Update sowohl für die 3G- als auch für die LTE-Version bereits verfügbar.

Das Update auf Android 6.0 Marshmallow für das Moto G steht allerdings vorerst nur in Indien zur Verfügung, berichtet GSMArena. Doch auch der Release in Europa sollte nun in naher Zukunft erfolgen, da die Vorab-Tests aus der letzten Zeit offenbar erfolgreich verlaufen sind.

Vorab-Tests erfolgreich

Erst vor ein paar Wochen hatte Motorola das Update für das Moto G (2014) in Indien und Brasilien mit sogenannten Soak Tests geprüft. Ausgewählte Nutzer konnten somit Android 6.0 Marshmallow bereits auf ihrem Smartphone ausprobieren und Feedback zu aufgetretenen Bugs an den Hersteller senden.

Bereits zu diesem Zeitpunkt war angekündigt worden, dass neben dem Moto G auch die 4G-LTE-Version aus dem gleichen Jahr das Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten soll. Da der Rollout nun in Indien gestartet ist, dürfte der flächendeckende Release nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Auf der Kundendienst-Seite von Motorola wird das Update ausführlich beschrieben. Alle Gerüchte und Informationen zu der Aktualisierung auf die neueste Android-Version haben wir für Euch in einer ständig aktualisierten Übersicht zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten1
Kleiner Bruder: das Nubia Z17 mini
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
5
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".
iPhone 8: Neue Hinweise auf Dual-Front­ka­mera
Guido Karsten3
Links vom Lautsprecher des iPhone 8 soll die geheimnisvolle 3D-Kamera zu finden sein
Was wird die Frontkamera des iPhone 8 alles können? Schematische Zeichnungen weisen auf mehrere Öffnungen neben dem Lautsprecher hin.