Motorola Moto G 4G LTE (2. Gen.): Preise und Fotos

Verfügbar seit Mär 2015

Neuauflage mit schneller Datenverbindung: Das Motorola Moto G 4G LTE (2. Gen.) unterscheidet sich zum Moto G (2014) in erster Linie durch die LTE-Konnektivität. Die übrige Ausstattung ist nahezu identisch und entspricht der Smartphone-Mittelklasse aus dem Jahr 2015.

Wie die Version ohne LTE verfügt auch das Motorola Moto G 4G LTE (2. Gen.) über ein IPS-Display, das in der Diagonale 5 Zoll misst. Die Auflösung des Bildschirms liegt bei 1280 x 720 Pixeln, woraus sich die Pixeldichte von 294 ppi ergibt. Für das Jahr 2015 und diese Smartphone-Klasse ist das ein üblicher Wert.

Prozessor und Leistung

Das Herzstück des Moto G 4G LTE (2. Gen.) ist ein Snapdragon 400 des kalifornischen Chip-Herstellers Qualcomm. Der Prozessor verfügt über vier Kerne, die jeweils mit 1,2 GHz getaktet sind. Als Grafikeinheit ist in den Chipsatz ein Adreno 305 integriert.

Der Prozessor des Moto G 4G LTE (2. Gen.) kann auf einen Arbeitsspeicher mit der Größe von 1 GB zugreifen. Der interne Speicherplatz ist mit 8 GB ebenfalls nicht gerade großzügig ausgefallen, kann aber bei Bedarf mit einer microSD-Karte erweitert werden, um mehr Platz für Apps, Musik und andere Daten zu erhalten.

Kameras und Features

Die Hauptkamera des Moto G 4G LTE (2. Gen.) ermöglicht Fotos mit der Auflösung von 8 MP, während der Sensor der Frontkamera 2 MP besitzt. Dadurch ist sie für einfache Selfies und Videotelefonate gerade so geeignet.

Neben dem erweiterbaren Speicherplatz ist die schnelle Datenverbindung LTE das Hauptfeature des Moto G 4G LTE (2. Gen.). Als Betriebssystem ist ab Werk Android 4.4.4 KitKat vorinstalliert. Das Smartphone soll aber mit dem Update auf Android 6.0 Marshmallow ausgestattet werden.

Preis und Verfügbarkeit

Das Motorola Moto G 4G LTE (2. Gen.) weist an der dünnsten Stelle eine Tiefe von 6 mm auf; an der dicksten Stelle beträgt diese 11 mm. Das Smartphone wiegt 155 Gramm und verfügt über einen Akku mit der Kapazität von 2390 mAh.

Das Motorola Moto G 4G LTE (2. Gen.) ist seit dem ersten Quartal 2015 in der Farbe Schwarz verfügbar. Zum Release betrug der Preis für das Mittelklasse-Smartphone 199 Euro.

Alle Spezifikationen
Größe141,5 x 70,7 x 6.0-11.0 mm
Gewicht155 g
Display5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 400
Speicherkapazität8GB
BetriebssystemAndroid 4.4.4 KitKat
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2 Megapixel
FarbeSchwarz
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,2GHz
Grafik-ChipAdreno 305
Akkuleistung2390 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung199 €
StatusErhältlich
MartkeinführungMär 2015

Artikel zu "Motorola Moto G 4G LTE (2. Gen.)"
Unfassbar !8Das Update auf Android 6.0 Marshmallow ist nun für das Moto G (2014) erhältlich
Moto­rola Moto G (2. Gene­ra­tion): Update auf Android 6.0 Mars­h­mal­low ist da
Daniel Lüders3

Motorola hat den Rollout bereits gestartet: Nun kann Android 6.0 Marshmallow für das Moto G (2014) auch hierzulande heruntergeladen werden.

Her damit !20Das Update auf Android 6.0 Marshmallow sollte das Moto G (2014) bald erreichen
Moto­rola Moto G (2014): Android Mars­h­mal­low-Update erreicht erste Nutzer
Michael Keller

Android 6.0 Marshmallow rückt näher: Motorola hat nun mit dem Rollout des Updates für das Moto G (2014) begonnen.

Peinlich !5Das Motorola Moto G (2014) ist ein günstiges Smartphone mit Android
Moto­rola Moto G (2014): Aldi ruft Netz­teile wegen Über­hit­zungs­ge­fahr zurück
Daniel Lüders4

Aldi startet Rückruf-Aktion: Offenbar neigen die Netzteile der dort verkauften Smartphones Motorola Moto G (2. Gen.) zum Überhitzen.

Her damit !11Moto G 2015
Moto­rola Moto G (2015): Promo­tion-Video vor offi­zi­el­ler Enthül­lung gele­akt
Lukas Dylus

Ein Promo-Video stellt die 2015er Version des Motorola Moto G recht ausführlich vor – sogar noch vor der offiziellen Präsentation des Smartphones.

Her damit !13Wieder sind Bilder des Moto G (2015) geleakt, die offizielle Enthüllung findet wohl am 28. Juli statt
Moto G (2015)-Fotos gele­akt: Moto­rola plant offen­bar globa­les Presse-Event
Christoph Groth

Weitere Fotos des Moto G (2015) in freier Wildbahn sind aufgetaucht – nur kurz, nachdem Motorola ein globales Presse-Event angekündigt hat.

Her damit !10Das Moto G (2015) soll wie die Apple Watch gegen zeitweiliges Untertauchen geschützt sein
Moto­rola Moto G (2015) soll noch im Juli erschei­nen – und wasser­dicht sein
Guido Karsten

Motorola soll für Ende Juli ein Event in São Paulo planen. Wird in diesem Rahmen womöglich das neue Moto G (2015) vorgestellt?