MWC: Sony teasert neues und wasserdichtes Gerät an

Her damit !11
Teasert Sony mit diesem Bild das Xperia M4 Aqua an?
Teasert Sony mit diesem Bild das Xperia M4 Aqua an?(© 2015 Twitter/Sony Xperia)

Sony wird auf dem MWC ein neues Xperia-Modell vorstellen. Das Gerät scheint sich dabei vor allem mit der Fähigkeit auszuzeichnen, wasserdicht zu sein. Das geben die Japaner mit einem Tweet bekannt.

Der Schluss liegt nahe, dass sich die Ankündigung auf das Xperia M4 Aqua bezieht. Das wasserdichte Gerät ist vor Kurzem zusammen mit ersten Bildern des Xperia Z4 Tablets geleakt, offizielle Angaben von Sony gibt es dazu bislang nicht. Konkrete Informationen liefert der aktuelle Tweet ebenfalls nicht, will dafür aber den Hype schüren. "Get ready to make a splash" lautet der Begleittext der Nachricht – ein Wortspiel, das "splash" sowohl "Furore; Aufsehen" bedeutet als auch "Spritzer".

Vorstellung am selben Tag wie das Xperia Z4 Tablet

Wie es scheint, wird das Xperia M4 Aqua aber mehr als nur ein paar Spritzer aushalten, soll es doch wasserdicht nach IP68 sein, also bis zu 30 Minuten in einer Tiefe von einem Meter ausharren können, schreibt PhoneArena. Ein Alleinstellungsmerkmal ist das freilich nicht, bieten doch auch das noch aktuelle Premium-Modell Xperia Z3 dieses Feature. Mit den M-Aqua-Modellen hat Sony aber bereits günstigere Alternativen dazu im Angebot, die ebenso wasserdicht sind. Mit dem Xperia Aqua M4 kommt nun also der neueste Ableger hinzu.

Einen Vorstellungstermin hat Sony ebenfalls bekannt gegeben: "Alles wird enthüllt am 02.03.2015", heißt es im Tweet, versehen mit dem Hashtag #MWC. Das M4 Aqua wird vermutlich zeitgleich mit dem Xperia Z4 Tablet vorgestellt werden, darauf deutet ein Teaser hin. Das Xperia Z4 soll bekanntlich keinen Auftritt auf der Mobile-Messe in Barcelona haben, aber vielleicht lässt das Tablet ja einen Rückschluss auf die Hardware des neuen Premium-Modells zu.


Weitere Artikel zum Thema
Asus Zenfone 4 Max im Test: großer Akku, kleine Dual­ka­mera
Jan Johannsen2
Asus Zenfone 4 Max: Dualkamera und ein fetter Akku.
7.2
Großer Akku und eine Dualkamera für unter 300 Euro: Damit will das Zenfone 4 Max punkten. Wir haben das Smartphone getestet.
WhatsApp: Bald könnt Ihr Sprach­nach­rich­ten via Google Assi­stant versen­den
Christoph Lübben
Auch hierzulande lassen sich Sprachnachrichten über WhatsApp wohl bald via Google Assistant abschicken
WhatsApp komplett ohne Anfassen: In den USA erlaubt der Messenger, Sprachnachrichten mit dem Messenger über Google Assistant zu versenden.
Huawei Mate 10: Herstel­ler teasert schmale Display­rän­der und 18:9-Format an
Guido Karsten4
Das einfache Huawei Mate 10 besitzt offenbar noch deutliche Ränder über und unter dem Display
Huawei schürt vor der Präsentation des Huawei Mate 10 die Spannung: Ein Teaser deutet nun auf ein Display mit minimalen Rändern hin.