Netflix: Diese Filme und Serien erwarten euch im Mai

Der April neigt sich dem Ende entgegen, da stellt Netflix rasch die neuen Filme und Serien für den Mai vor. Im Programm sind zukünftig einige vielversprechende Titel, darunter "Cargo" und die mysteriöse Serie "The Rain".

Der Neueinsteiger "The Rain" aus Dänemark startet am 4. Mai 2018. In dem Netflix Original löscht ein tödliches Virus, das sich über den Regen verbreitet, große Teile der Bevölkerung aus. Die wenigen Überlebenden verlassen Jahre später ihre Schutzbunker und sehnen sich nach komfortableren Zufluchtsorten. Das Leben in der postapokalyptischen Welt wird von tödlichen Regenschauern und alltäglichen Problemen wie Liebe und Eifersucht geprägt.

Markles Abschlusstour

Am 19. Mai heiraten Prinz Harry und Meghan Markle. Rechtzeitig vor der royalen Trauung startet auf dem Streaming-Dienst die zweite Hälfte der sechsten Staffel "Suits" – die zu den beliebtesten Binge-Serien gehört. Die finalen Episoden mit Markle als 'Rachel Zane' beginnen am 2. Mai. Für "Dear White People" geht es ab dem 4. Mai weiter. Solltet ihr auf die vierte Staffel von "Unbreakable Kimmy Schmidt" warten, müsst ihr euch bis zum 30. Mai gedulden.

Das größte Film-Highlight aus den eigenen Reihen stellt der Dienstleister am 18. Mai online: "Cargo" mit Martin Freeman (bekannt aus "Per Anhalter durch die Galaxis" und "Der Hobbit") ist wie "The Rain" ein Apokalypsen-Drama, in dem ein junger Vater vor einer Epidemie flüchtet. Der Mann infiziert sich jedoch selbst und hat nicht mehr viel Zeit, um seine kleine Tochter aus der australischen Wildnis in Sicherheit zu bringen, bevor er sich in einen Zombie verwandelt. Das Film-Segment füllt Netflix zudem mit Titeln wie "Ein Hologramm für den König" (23.05), "Disturbia" (27.05) und "Wir sind die Millers" (29.05) auf.


Weitere Artikel zum Thema
"House of Cards": So stellt Netflix Frank Under­wood in Staf­fel 6 kalt
Lars Wertgen1
Kevin Spacey hat in "House of Cards" keine Zukunft
Wie streicht Netflix Kevin Spacey aus der Serie "House of Cards"? Ein kurzer Trailer verrät das Ende von Frank Underwood.
Netflix: Super­man wird zu “The Witcher”
Lars Wertgen
Wann Henry Cavill als "Witcher" zu sehen sein wird, steht noch nicht fest
Die Netflix-Serie über das Computerspiel “The Witcher” hat ein Gesicht: "Superman"-Darsteller Henry Cavill übernimmt die Hauptrolle.
Warum Netflix und Co. manche Serien retten – und andere nicht
Markus Fiedler2
Für den teuflischen "Lucifer" geht es in der neuen Staffel zu einem anderen Anbieter.
Warum landen machne Netflix- oder Amazon-Serien per Rettungsschirm plötzlich auf einem anderen Kanal – und andere nicht? Wir suchen nach Antworten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.